The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Eric Amiria Akona über kirsty Vince Matty Keoni virus Abwesenheit Destiny ebony warum eine
Neueste Themen
» Lieblingspaar
Di 13 März - 17:41 von Hippo-Taurus

» Schlimmster Charakter
Mo 12 März - 19:05 von Hippo-Taurus

» Eure Lieblingsfigur
Mo 12 März - 19:00 von Hippo-Taurus

» Von welcher Figur hättet ihr gern mehr gesehen?
Mo 12 März - 18:41 von Hippo-Taurus

» Plauderstube
Sa 24 Feb - 1:31 von Amiria*

April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
KalenderKalender
Partner
Teilen | 
 

 Wie die Kinder

Nach unten 
AutorNachricht
Jessi
Tribe Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6692
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 31
Ort : Halle (Westf.)

BeitragThema: Wie die Kinder   So 7 Sep - 22:25

Wie die Kinder - Altstadt - Spielplatz
Roman & Ellie

VIEL SPAß!!!!!!!!!!!!!!!

-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Mo 8 Sep - 13:39

Schon seit einer geraumen Zeit sitze ich gedankenverloren auf einer Schaukel, ich befinde mich tatsächlich auf einen Spielplatz, wie lange ist es her, das ich hier war, auf jeden fall sehr lange, ich blicke mich um, und muss lachen, wie absurd mag es sein, das ein junger Mann mit seinem Alter auf einen Spielplatz sitzt, doch umso schöner ist es auch, wenn man bedenkt, das nach dem Virus nichts mehr ist wie es mal war, ich träume vor mich hin, plötzlich verfalle ich in einen sogenannten "Tagtraum"
In diesem Traum, ist der Spielplatz befüllt mit Eltern und ihren Kindern, man hört das Lachen der Kinder,man sieht wie sie toben und Spass haben, plötzlich tritt ein wunderschönes blondes Mädchen auf mich zu, und setzt sich neben mir auf eine Schaukel...
Nach oben Nach unten
Ellie*
Mall Rat


Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 02.09.13

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Mo 8 Sep - 20:31

Meine Erkundungstour durch diese Stadt wird wahrscheinlich nie enden - tagelang hab eich damit verbracht, die Stadt auszukundschaften.
Interessante Dinge habe ich keine gefunden und genau das hat meine Euphorie, alles zu erforschen, etwas gedämpft.
Gedankenverloren laufe ich durch die verlassenen Straßen der Stadt, durch dunkle Gassen, bis ich schließlich auf einen Spielplatz stoße.
Na toll...ein Spielplatz... denke ich niedergeschlagen, doch irgendetwas lässt mich den Spielplatz betreten. Langsam schlendere ich an einer Rutsche vorbei, dann an einer Sandkiste und dann erreiche ich eine Schaukel, auf der ein Junge sitzt.
Er wirkt etwas abwesend, dennoch setz ich mich neben ihn auf die Schaukel und gleich darauf hebt sich sein Blick. Er sieht mich mit großen Augen an, wirkt etwas erschrocken.
Ich lächle ihn freundlich an und sage leise "Hi..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Di 9 Sep - 9:40

Noch immer laufen die Kinder um mich herum, das Mädchen lächelt mich inzwischen an und sagt ein zaghaftes und leises Hi, ich lächel sie ebenfalls an und erwidere ein "Hallo" dann beginne ich einfach zu schaukeln, erst langsam dann immer stärker dabei lass ich aber das Mädchen nicht aus den Augen, ich warte darauf das sie es mir gleich tut, das Kinder Lachen wird immer lauter um mich herum....
Nach oben Nach unten
Ellie*
Mall Rat


Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 02.09.13

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Do 11 Sep - 6:27

Der Junge begrüßt mich ebenfalls. Freundlich lächle ich ihn an, als
er beginnt, zu schaukeln.
Sofort steckt er mich damit an und ich beginn ebenfalls zu schaukeln.
Bald halte ich an und lächle den Jungen wieder an.
"Hast du damals auch immer so gerne geschaukelt?" frage ich
neugierig nach.
Nach der langen und anstrengenden Erkundungstour in der Stadt beruhigt mich diese
Situation gerade vollkommen.
In meiner Vorstellung erscheinen plötzlich ganz viele Kinder um uns und
toben auf dem Spielplatz herum, lachen und spielen.
Es fühlt sich so real an, dass ich mich umsehe und beobachte, wie immer mehr
Kinder den Spielplatz betreten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Do 11 Sep - 9:10

Das Mädchen wird plötzlich von meiner Euphorie mitgerissen und beginnt auch zu schaukeln, als wir lachend anhalten, fragt sie mich ob ich das gern gemacht habe, ich nicke ihr darauf hin
"Ja sehr gern sogar, ich war immer mit meiner besten Freundin hier, wie heisst du eigentlich?" frage ich gerade, als in meiner Erscheinung plötzlich die Kinder auf uns los stürmen und uns beide hinter sich her ziehen, wir stehen nun im Sandkasten und die Kinder tanzen und lachen um uns herum, die Eltern winken uns zu, und plötzlich kann ich meine Mutter erkennen, und dann seh ich mich an, ich bin nicht mehr erwachsen, mein Körper ist wieder zu dem eines kleinen Kindes geworden, ich schliesse die Augen und tanze und lache mit den Kindern im Sandkasten herum...
Nach oben Nach unten
Ellie*
Mall Rat


Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 02.09.13

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Do 11 Sep - 12:34

Lächelnd antwortet mir der Junge sofort und erzählt, dass er mit seiner besten Freundin oft
hier war. Er fragt auch gleich nach meinem Namen. "Ich heiße Ellie.
Wie heißt du?"
frage ich gleich darauf.
Wir beide schwelgen in unseren Erinnerungen, lachen gemeinsam und haben Spaß.
Irgendwann stehen wir in der Sandkiste mit all den Kindern
Ich schaue um mich - nur lachende und fröhliche Kinder. Eines nimmt mich bei der Hand und
will, dass ich mit ihm eine Sandburg baue.
Es ist wie damals - ich als kleines Mädchen in der Sandkiste.
Immer wieder sehe ich zu dem Jungen und lächle ihn an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Do 11 Sep - 12:43

Ich stehe noch immer neben dem Mädchen, was sich als Ellie vorstellt, in meiner Erscheinung ist sie aber keine junge Erwachsene mehr, sondern ebenfalls ein kleines Mädchen so wie ich, sie baut eine Sandburg mit einem anderem Mädchen, es ist alles wie früher, unbeschwert und leicht.
"Ich heisse Roman" sage ich dann, und merke das auch meine Stimme nun die von einem kleinen Jungen der ich damals war, hat.
Ein anderer Junge zieht mich zu der Rutsche nach oben, zuerst rutscht er, danach ich, es fühlt sich an als würde ich fliegen als ich die lange Rutsche herunter rutsche und ich muss lachen, auf einmal steht meine kleine beste Freundin vor mir... Faye, sie nimmt mich bei der Hand, und wir treten auf das Trampolin, ich sehe ihr tief in die Augen und sie sagt "Du bist mein bester Freund, ich hoffe wir bleiben immer gute Freunde" ich nicke und rufe Ellie und die anderen zu mir, alle kommen auf das Trampolin, als wir alle lachend auf dem Trampolin hoch und runter springen, fühlt es sich an als würde die Zeit stehen bleiben, ich hoffe dieser Traum endet nie, denn hier ist alles so leicht und voller Leben, und auch meine Mutter und die anderen Eltern leben noch...
Nach oben Nach unten
Ellie*
Mall Rat


Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 02.09.13

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Do 11 Sep - 16:39

Ich unterhalte mich noch mit dem Jungen, der sich als Roman vorstellt,
als plötzlich kein junger Erwachsener dasteht, sondern ein kleiner Junge.
Roman als Junge. Und auch ich bin ein kleines Mädchen geworden.
Roman läuft zu eine Rutsche, rutscht herunter, ruft dann aber mich und die anderen
zu sich.
Wir alle laufen zu ihm und besteigen gemeinsam ein Trampolin. Wir alle hüpfen gemeinsam darauf
herum und lachen.
Als ich mich umsehe, kann ich unter den anderen Eltern Opa Moses erkennen.
Glücklich winke ich ihm zu - wie sehr habe ich ihn vermisst.
Dann hüpfe ich weiter, lache und lächle wieder Roman an, als ich plötzlich
das Gleichgewicht verliere und auf ihn raufstürze.
"Oh das tut mir leid, das wollte ich nicht" sage ich, verziehe schmerzerfüllt das
Gesicht und halte meinen Ellebogen an der Stelle, mit der ich aufgekommen bin und die
nun erwas schmerzt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Do 11 Sep - 16:59

Ellie hat sich inzwischen zu uns gesellt und wir alle hüpfen vergnügt auf dem Trampolin herum, auch Ellie ist inzwischen ein kleines Mädchen geworden, und scheint unter den Erwachsenen auch jemanden wieder erkannt zu haben, ein alter Mann winkt ihr zu, den auch ich sehen kann, Mama unterhält sich mit anderen Müttern, wie schön sie ist, die Lady die sie früher war, doch dann stockt mein Atem, ich kann auch meinen Vater entdecken, meinen Vater, der eigentlich schon lange tot ist, keine einzige Schramme hat er am Körper, keine Veilchen im Gesicht, er setzt sich zu Mama und sie küssen sich, er winkt und lächelt mir zu, Freudentränen steigen in mir auf, auch als Ellie plötzlich auf mich herauf fällt erst verziehe ich das Gesicht, doch dann muss ich lachen, als wir durch die anderen Kinder in die Höhe geschleudert werden. Dann nehm ich sie bei der Hand und wir gehen vom Trampolin herunter, Faye winkt mir noch zu, ehe sie in einen dichten Nebel verschwindet, ich nehme Ellie auf die Schulter und hopse leicht mit ihr herum, und gehe dann zu meinen Eltern..
"Schaut mal Mum und Dad, das ist Ellie" sage ich lachend..
Nach oben Nach unten
Ellie*
Mall Rat


Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 02.09.13

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Fr 12 Sep - 5:18

Roman verspürt ebenfalls Schmerz, als ich vor Euphorie auf ihn
stürze. Er beginnt jedoch schnell zu lachen und auch ich muss
lachen. Der Schmerz scheint verflogen zu sein - von einer Sekunde
auf die andere.
Opa Moses winkt uns zu, lächelt und unterhält sich mit den anderen
Eltern.
Ohne Vorwarnung schnappt Roman mich bei der Hand und gemeinsam
steigen wir vom Trampolin herunter.
Er führt mich geradewegs zu 2 Erwachsenen und stellt mich ihnen vor.
Bei den Erwachsenen handelt es sich um seine Eltern.
Schüchtern und zögernd sehe ich die beiden an und nehme all
meinen Mut zusammen, um ein "Hallo" herauszubekommen.
Wäre ich jetzt in meiner normalen Gestalt, wäre ich bestimmt viel selbstbewusster,
doch als kleines Mädchen sieht die ganze Sache halt anders aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Fr 12 Sep - 9:25

Ellie ist ganz verlegen, als ich ihr meine Eltern vorstelle, ich muss kichern..
Meine Eltern streicheln ihr und mir über den Kopf, es fühlt sich so real an, jede Berührung, ich umarme meinen Dad ganz fest, und dann Ellie, sie ist so ein süßes und nettes Mädchen..
"Willst du mir nicht auch deinen Opa vorstellen" frage ich sie dann..
Nach oben Nach unten
Ellie*
Mall Rat


Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 02.09.13

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Fr 12 Sep - 15:16

Romans Eltern sind total nett - sie sind mir sympathisch.
Nachdem sie kurz mit uns gesprochen haben, fragt mich Roman, ob ich ihm Opa
Moses vorstelle.
"Na klar, er ist gleich dort dr..." sage ich und zeige in die
Richtung, in der ich ihn vorhin gesehen habe, doch dort steht er nicht mehr.
Ich drehe mich im Kreis, suche nach meinem Großvater, doch er ist wie vom
Erdboden verschluckt.
"Er war gerade noch dort drüben.
Vielleicht kommt er ja gleich wieder, dann gehen wir zu ihm"
sage ich zu
Roman und lächle ihn an.
Bestimmt ist Opa Moses nur kurz weggegangen und kommt gleich wieder.
Ich grinse Roman frech an, tippe ihn kurz an und rufe "Du hast es!
Lass uns Fangen spielen, du bist dran!"

Laut lachend renne ich davon, damit mich Roman nicht so schnell einholt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Fr 12 Sep - 15:27

Ellie will gerade mit mir rüber gehen, als sie plötzlich nach ihm aussschau hält, ihr Opa ist nirgends zu endecken, warscheinlich ist er nur kurz weg denke ich, dann tippt mich Ellie plötzlich an und rennt dann vor mir weg, ich lache und renne ihr hinterher, erst versteckt sie sich hinter der Rutsche und ich bekomme sie nicht zu fassen, dann plötzlich versteckt sie sich hinter einer Bank, ich schleiche mich an, und springe dann von oben auf sie herauf, wir beiden plumsen um, doch als ich die Augen öffne, sehe ich in Ellies erwachsenes Gesicht und schaue ihr tief in die Augen, sie schaut mich ebenso verwirrt an, wir atmen schwer und Ellie wird rot im Gesicht, als wir uns langsam aufrappeln fällt mir auf , das auch alle Kinder weg sind , auch meine Eltern die eben noch mit den anderen auf der Bank sass sind verschwunden, und ich und Ellie liegen auf dem Boden neben den Schaukeln, wir müssen runter gefallen sein, mir wird schmerzlich bewusst, das alles nur ein schöner Traum war, nicht real, ich blicke mich traurig um, niemand ist hier, der Spielplatz ist wie leer gefegt, auch Ellie schaut traurig, doch dann nehme ich sie einfach an der Hand und tippe sie grinsend an "Du bist dran" sage ich dann lachend und renne weg...


Nach oben Nach unten
Ellie*
Mall Rat


Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 02.09.13

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Fr 12 Sep - 19:51

Roman und ich laufen auf dem ganzen Spielplatz herum, während
wir Fangen spielen. Als ich mich hinter einer Bank verstecke,
überrascht mich Roman von hinten und wir beide fallen von der
Bank herunter. Und genau mit diesem Moment ist alles wieder anders.
Wir sind keine Kinder mehr - wir sind wieder im Hier und Jetzt, genauer
gesagt liegen wir unter der Schaukel, auf der wir uns hingesetzt haben.
Es sind auch keine Erwachsenen mehr da.
Roman liegt direkt auf mir, mir so nahe und sieht mir tief in die Augen.
Ich merke, wie sich mein Gesicht tiefdunkelrot einfärbt.
Roman steht jedoch gleich auf und reicht mir seine Hand, um mir
aufzuhelfen.
Kaum stehen wir wieder, gibt er mir ein Zeichen, dass nun ich ihn fangen
muss.
Eigentlich halte ich das jetzt gerade für ziemlich kindisch, doch wieder
steckt er mich an und ich nehme die Verfolgung quer durch den alten
Spielplatz auf.
Roman läuft hinter eine Rutsche und ich schleiche mich unbemerkt auf
die andere Seite und stehe schließlich hinter ihm.
Sanft kneife ich ihm in die Hüfte, um ihn zu kitzeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Fr 12 Sep - 21:58

Ellie scheint das alles fuer ziemlich kindisch zu halten, weil wir nun keine Kinder mehr sind, aber warum sollten wir uns nicht unser inneres Kind behalten?
In einer Welt in der nichts sicher scheint und jeder ums überleben kämpft, sollte man ab und zu einfach mal seine Kindheit zurück holen, als ich mich hinter der Rutsche verstecke und sie mich fängt, und kitzelt muss ich lachen, ich versuche sie ebenfalls ab zu kitzeln doch sie wert sich, wir lachen dabei und dann gebe ich ihr einen Kuss auf die Wange und renne dann verlegen weg, dann klettere ich auf ein Gerüst
"Ich bin der König des Spielplatzes" lache und scherze ich..
Nach oben Nach unten
Ellie*
Mall Rat


Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 02.09.13

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Sa 13 Sep - 16:50

Roman will mich ebenfalls kitzeln, doch ich schaffe es, mich zu wehren.
Trotzdem kann ich mein Lachen nicht unterdrücken - die ganze Situation
hier auf dem Spielplatz lässt alles um mich vergessen. Die Gefahren, denen
wir eigentlich immer ausgesetzt sind.
Plötzlich drückt mir Roman einen Kuss auf die Wange. Ein leichtes Rot legt
sich auf meine Wangen, und kurz bleibe ich wie angewurzelt stehen, als
Roman schon weiter läuft.
Schnell bin ich wieder bei mir und beobachte Roman, wie er auf ein Gerüst
klettert und laut verkündet, dass er der König des Spielplatzes ist.
Ich gehe zu ihm hinüber, bleibe aber unten stehen, sehe zu Roman hoch und
stemme die Hände gegen die Hüften.
"Und ich bin dann wohl die Königin" sage ich frech und
grinse ihn an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wie die Kinder   So 14 Sep - 13:17

Ich lache laut los, als Ellie neben mir steht und verkündet das sie dann wohl die Königin sei.
Plötzlich ist um heruns ein weisses Licht zu sehen, und ganz plötzlich sind wir beide wieder Kinder, und die anderen Kinder stehen unten im Sandkasten und lachen und rufen uns zu
"Lang lebt das Königspaar"
Ich und Ellie lachen beide, und ich sage dann
"Der König befiehlt das wir alle jezt zusammen verstecken spielen" und sofort rennen die Kinder in irgendwelche Richtungen, ich nehme Ellie bei der Hand und wir springen nach unten und fangen damit an die anderen Kinder zu suchen, ich fühl mich so frei und so glücklich wie noch nie, die ganze Welt in der wir momentan leben, lassen wir hinter uns....
Nach oben Nach unten
Ellie*
Mall Rat


Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 02.09.13

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Wie die Kinder   So 14 Sep - 15:11

Von einer Sekunde auf die andere sind wir wieder Kinder und
auch um uns sind andere Kinder aufgetaucht.
Es ist genau wir vorhin.
Roman verkündet als König des Spielplatzes, dass alle Verstecken
spielen sollen.
Bevor ich mich verstecken kann, ist Roman neben mir und gibt mir
zu verstehen, dass wir beide mit dem Suchen dran sind.
Hand in Hand gehen wir über den Spielplatz und suchen unsere
Spielkameraden.
Es dauert auch nicht lange, bis wir den ersten Bub gefunden haben.
Ich grinse Roman an und will den Jungen antippen, doch greife ins Leere.
Wieder sind alle Kinder weg und als ich Roman ansehe, steht wieder ein
junger Mann vor mir.
"Das ist mehr als merkwürdig, findest du nicht?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wie die Kinder   So 14 Sep - 15:43

Ich sehe Ellie verwirrt an, auch sie scheint es langsam merkwürdig zu finden, was hier vor sich geht.
"Ja es ist komisch, erst sind wir Kinder und nun wieder Erwachsen" sage ich und schaue meine Hände an...
Plötzlich steht meine Mutter und Ellies Opa vor uns, sie winken uns zu, und ich schaue Ellie fragend an.
"Was wollen sie?" frage ich sie dann..
Nach oben Nach unten
Ellie*
Mall Rat


Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 02.09.13

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Wie die Kinder   So 14 Sep - 15:51

Auch Roman hat verstanden, dass alles wieder normal ist.
Als er sagt, seine Mutter und Opa Moses würden vor uns stehen
und winken, sehe ich mich um und sie stehen tatsächlich da.
"Ich weiß nicht.." gebe ich leise als
Antwort auf seine Frage.
Dennoch hebe ich die Hand und winke ihnen zu, lächle leicht.
Ich finde die ganze Situation schon unheimlich, denn sobald
ich ihnen winke, sind sie wieder verschwunden.
Fragend sehe ich Roman an, doch auch er scheint die ganze
Situation nicht zu verstehen und unheimlich zu finden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wie die Kinder   Mo 15 Sep - 9:03

Als Ellie den beiden zu winkt, sind sie wieder verschwunden.
Fragend sehe ich mich um, als plötzlich mein eigenes kleines Ich vor mir steht, ich erschrecke und falle in den Sandkasten, dann erhebe ich mich sofort wieder.
Ich sehe Ellie aber nicht neben mir, sondern noch immer mich und Faye ist auch wieder da
"Faye du bist meine beste Freundin oder?" fragt mein jüngeres Ich..
"Ja klar das bin ich... Lass uns immer Freunde sein" sagt Faye lachend..
Mein jüngeres Ich lacht ebenfalls, dann rennt es auf meine Mutter zu.
"Mama ich will niemals gross werden, gross werden ist langweilig " sage ich zu ihr...
Meine Mutter lacht..
"Irgendwann wirst du aber ein grosser Junge sein, und ich hoffe du wirst immer die richtigen Entscheidungen treffen, und ein guter Mensch werden, aber für mich bist du immer mein kleiner Junge" sagt sie und küsst mich auf die Stirn, neben ihr steht mein Vater der nur nickt.
Plötzlich ist alles verschwunden und ich liege noch immer im Sandkasten, aber ich verstehe nun was hier abläuft.
Ich sehe zu Ellie hoch
"Ich glaube die Vergangenheit soll uns zeigen, das wir trotz des Virus und was alles geschehen ist, unsere Unbeschwertheit nicht verlieren sollen, und uns ab und zu mal wie Kinder fühlen sollen" teile ich ihr meine Gedanken mit...
Nach oben Nach unten
 
Wie die Kinder
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Alleinerziehende 3 Kinder Unzumutbarkeit zur Arbeitspflicht
» 09.08.14 - Charityturnier Hamburg für herzkranke Kinder
» Die Schule der besonderen Kinder
» Nach 16 Jahren mit einem ungeborenen Kinder verlassen worden
» Trennung wegen Kinder Patchwork

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: ~ ♥ ~ THEMENRÜCKBLICK 2012, 2013, 2014, 2015 ~ ♥ ~ :: Rückblick 2014 :: Spiele :: ~The Tribe Community RPG Geburtstags-Gewinnspiel~ :: Die Geschichten-
Gehe zu: