The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
warum eine Abwesenheit virus über Amiria ebony
Neueste Themen
» Lieblingspaar
Di 13 März - 17:41 von Hippo-Taurus

» Schlimmster Charakter
Mo 12 März - 19:05 von Hippo-Taurus

» Eure Lieblingsfigur
Mo 12 März - 19:00 von Hippo-Taurus

» Von welcher Figur hättet ihr gern mehr gesehen?
Mo 12 März - 18:41 von Hippo-Taurus

» Plauderstube
Sa 24 Feb - 1:31 von Amiria*

April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
KalenderKalender
Partner
Teilen | 
 

  Küche

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Lacie*
Chose


Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 11.04.14

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Mi 3 Dez - 15:10

cf: Hausflur

Die Küche ist ganz leer als ich sie betrete. Tiffany kann ich draußen im Garten
entdecken. Sie ist also nicht unter der Dusche. Das heißt entweder Riley und
Gray sind zurück oder Isa duscht. Da ich mir nicht sicher bin, gehe ich mal davon
aus, dass Gray und Riley wieder da sind. Ich weiß, dass Gray, Riley und Papa gerne
Kaffee zum Frühstück trinken. Emma hat löslichen Kaffe in einer beschrifteten Box.
Ich verteile den Kaffee auf drei Tassen und stelle schon mal genug Wasser für Tee
und Kaffee auf. Dann hole ich etwas von Emmas Lieblingsfrüchtetee aus der Teebox
und packe ein paar Beutel in die Teekanne. Während ich darauf warte, dass das
Wasser kocht mache ich mich daran mit einem Stuhl ein paar Teller aus den oberen
Schränken zu fischen und auf dem Tisch zu verteilen. Auch Besteck decke ich ein.
Noch ein paar Teetassen für Emma, Isa, Tiffy und mich. Im Vorratsschrank finde ich
Eier, Schinken und Brot. Für die Eier setze ich noch einmal Wasser auf, um sie zu kochen.
Nach oben Nach unten
Riley*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1477
Anmeldedatum : 03.11.13
Alter : 23
Ort : Sylvia Park Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Fr 12 Dez - 11:32

cf: Hausflur

In der Küche ist tatsächlich die Lacie dabei das Frühstück zu machen,
leise schleiche ich mich an sie an und beginne damit sie zu kitzeln.
Quietschend windet sich das kleine Mädchen und mit einem Grinsen,
lasse ich sie wieder los. "Ick denk ma du kannst Hilfe gebrauchn",
sage ich und schaue nach dem Wasser für Kaffee und Tee. Eier
köcheln fröhlich auf dem Herd vor sich hin. Zusammen mit den
beinden anderen Decke ich den Tisch und kann Isa an der Haustür
mit jemandem sprechen hören, was ich aufschauen lässt. "Gray,
ick denk du solltest ma nach Isa schauen", sage ich ruhig, nach dem
was mit Shannon passiert ist, sollte wir grade mit seiner Freundin
etwas vorsichtiger umgehen.
Nach oben Nach unten
Gray*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 980
Anmeldedatum : 10.01.14

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Fr 12 Dez - 11:35

cf: Küche

Riley teilt meine Meinung über Aiden und ich glaube es liegt nicht nur
daran, dass die beiden beste Freunde sind. Mich freut es wirklich für
Emma. Als ich die Küche betrete bleibe ich stehen und Grinse. Lacie
versucht alleine Frühstück zu machen, was ziemlich niedlich aussieht,
da die Arbeitsflächen zu hoch für sie sind. Aber sie hat sich
mit einem Stuhl ganz gut beholfen. Riley schappt sich Aidens große Tochter
und kitzelt sie einmal durch. Lacie quietscht und windet sich.
Wir decken gemeinsam den Tisch als plötzlich Stimmen aus dem Gang zu
hören sind. Riley schlägt vor, dass ich nach Isa sehe und ich kann ihm
da nur zustimmen. "Lasst mir was übrig.", sage ich zu den beiden und
zwinkere ihnen einmal kurz zu, dann gehe uichzurück in den Flur.

tbc: Hausflur
Nach oben Nach unten
Lacie*
Chose
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 11.04.14

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Fr 12 Dez - 12:32

Ich bin gerade dabei den Herd auszumachen, weil das Wasser für den Kaffe
schon kocht und die Eier schon fertig sei sollten als mich plötzlich große Hände
von hinten packen und durchkitzeln. Zuerst glaube ich es ist Papa. Aber dann
erkenne ich, dass es Riley ist. "Hör... auf! Das... ist unfair!", presse ich zwischen
Lachen und Tränen hervor und schappe nach Luft. Riley setzt mich wieder ab und
hilft mir dann dabei das Frühstück fertig zuzubereiten. Doch dann ist Isas Stimme und
eine andere Frauenstimme im Flur zu hören. Gray geht nachsehen, während ich mich
mit einer Tasse Tee schonmal an den gedeckten Tisch setze. Die Tür steht offen und
so bekommen wir jedes Wort mit, das draußen im Flur gesprochen wird. Doch das was
da zu hören ist klingt nicht gut. "Shannon bekommt ärger oder?", frage ich Riley unsicher.
Nach oben Nach unten
Riley*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1477
Anmeldedatum : 03.11.13
Alter : 23
Ort : Sylvia Park Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Fr 12 Dez - 13:09

Gray verlässt eiligst die Küche, irgendwie ist das Stimmengewirr
aus dem Flur angespannt. Ich schnappe mir eine Tasse, fülle das
kochende Wasser hinein und lehne mich an den Türrahmen, dass
mein Liebster die Tür mit Absicht aufgelassen hat, ist mehr als
klar, immerhin weiß man ja nie, wer an da an die Tür klopft.
Dennoch bin ich von dem überrascht, was ich da höre, dass Ganze
scheint ja noch komplizierter zu sein, als zunächst angenommen,
selbst Lacie merkt, dass etwas nicht mir rechten Dingen zugeht.
"Wenn des überhaupt noch Shannon is Kleenes, so genau weiß
ick das leider im Moment au net", versuche ich zu erklären und
drücke sanft ihr Schulter und setze mich neben sie. Dass unser
"Besuch", plötzlich mit hineinschneit, ist mir gar nicht so recht,
vor allem nicht, weil niemand meinen Mann anmacht. Isas
Schwester hin oder her.
Nach oben Nach unten
Gray*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 980
Anmeldedatum : 10.01.14

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Fr 12 Dez - 13:32

cf: Hausflur

Riley sieht überhaupt nicht begeistert davon aus, dass ich den Besuch mit in die
Küche bringe. Aber Emma muss die Sache mit dem Baby erfahren, von dem Shannon
scheinbar auch der Vater ist. In was ist er da nur reingeraten? Ich mache mir wirklich
Sorgen um Shannon. Isa meinte, dass die Technos was mit seinem Gehirn angestellt
haben. Wenn die Technos in den Hirnen von Leuten rumpfuschen kommt meistens nichts
gutes dabei raus. Und jetzt soll das Kind auch noch hier aufwachsen? Ich weiß nicht
ob das so eine gute Idee ist. Ich deute auf einen Stuhl gegenüber von Lacie und Riley
und setze mich selbst neben meinen Verlobten. "Emma und Aiden sind sicher auch
gleich hier. Vielleicht kannst du dann etwas Licht ins Dunkel bringen und uns erklären
was da eigentlich los ist." sage ich zu Isas Zwillingsschwester Mia. Ich denke nicht
daran ihnen Lacie oder Riley vorzustellen. Wer weiß ob man ihr trauen kann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Küche   Sa 13 Dez - 0:18

cf: Hinterhof

Ich komme in die Küche und schaue mich erst
einmal um. Hier sind noch ein Typ und ein Kind.
Der eine von den beiden, bietet mir an mich zu
setzen, was ich auch gleich annehme. Aber dann
erwähnt er noch 2 weitere Namen. Anscheinend
wohnen hier noch mehr, das wird ja immer inter-
essanter. Ich sehe meine Schwester an die nicht
sehr glücklich aussieht. Er hat wenigstens Manieren
meine ich fies grinsend zu ihr. Ich öffne die Flasche
die ich mitgenommen habe und nehme einen Schluck
daraus. Ich sehe meine Schwester an. Ich möchte
das du dich um das Kind kümmerst, sobald es da ist.
Denn bei den Technos ist es nicht sicher
meine ich zu
meiner Schwester und sehe sie Erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten
Isa*
Mall Rat
avatar

Anzahl der Beiträge : 728
Anmeldedatum : 23.01.14
Alter : 24
Ort : Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Sa 13 Dez - 0:30

cf: Hausflur

Ich trete hinter Mia in die Küche und bleibe mit
Verschränkten Armen an der Küchenzeile stehen.
Bei ihren Worten verdrehe ich genervt die Augen.
Du bist hier nicht im Vero Centre wo du machen
kannst was du willst
meine ich nur zu ihr. Ich be-
obachte sie. Und als sie dann ihren Wunsch äußert
muss ich auflachen. Du machst Witze. Ich soll mich
um meine Nichte, meinen Neffen kümmern. Das den
Vater hat den ich Liebe und dem ihr das Gehirn mani-
puliert habt. Nachdem ich mein eigenes Kind gerade
verloren habe
gifte ich sie an. An ihrem Blick sehe ich
das sie erstaunt ist.
Nach oben Nach unten
Lacie*
Chose
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 11.04.14

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Sa 13 Dez - 13:54

Ich verstehe nicht ganz was die großen Besprechen. Aber
ich kann den Stimmungswechsel im Raum ganz deutlich spüren.
Irgendwie ist unser Gast ziemlich seltsam und sie macht mir Angst.
Ich rutsche automatisch näher zu Riley und kuschle mich an seinen
Oberkörper und vergrabe das Gesicht darin. Isa scheint ihre Schwester
nicht zu mögen und die feindselige Stimmung im Raum macht mir Angst.
Ich wünschte Papa wäre hier, er wüsste bestimmt was zu tun ist.
Aber solange verstecke ich mich einfach an Rileys Brust.
Nach oben Nach unten
Aiden*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 908
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 26
Ort : Alte Fabrik

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Sa 13 Dez - 21:29

cf: Hausflur

"Lacie, Schatz, geh doch bidde Emma oben mit deiner Schwester helfen",
sage ich während ich die Fremde mustere. Dass es meiner großen Angst
einjagt, kann ich deutlich spüren und als Vater ist es meine Pflicht sie aus
der Gefahrenzone zu halten. "Und zunächst würde ick erstma gern wissn
wer du bist", spreche ich die Fremde an, sie ist von Isa nur durch ihre
Haarfarbe und den eindeutigen Schwangerschaftbauch zu unterscheiden.
Defitniv sind die beiden Zwillinge, doch an Isabellas Gesicht kann ich
ablesen, dass sie über diese Art von Besuch alles andere als erfreut ist.
Nach oben Nach unten
Emma*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 23.01.14
Alter : 20
Ort : Haus am Markt

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Sa 13 Dez - 21:43

cf: Hausflur

Ich betrete die Küche und schenke dem Tisch ein Lächeln. 
Leise Klicklaute beim Betreten der Küche haben mir verraten,
dass die meisten drumherumstehen oder platzgenommen haben.
Es ist eine Person mehr im Raum und sie ist nicht Shannon.
So viel kann ich feststellen. Ich gehe hinüber zur Arbeitsplatte
und richte Enya ein Fläschen und bringe es dann auf Temperatur.
Plötzlich zupft mich jemand am Pulli. Es ist Lacie. "Duhu? Paps meinte
ich soll zu dir und dir mit Enya helfen. Darf ich sie füttern?" ich freue mich,
dass Lacie sich um ihre kleine Schwester kümmern will. Ich nicke daher nur und
nehme das temperierte Fläschen und Lacie mit hinüber ins Wohnzimmer.


tbc: Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Lacie*
Chose
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 11.04.14

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Sa 13 Dez - 21:46

Papa kommt in die Küche. Sofort springe ich auf und kuschle mich an ihn.
Riley ist zwar auch toll zum ankuscheln, aber mit Papa ist das dann doch was anderes.
Papa bittet mich Emma mit Enya zu helfen, doch da kommt sie schon zur Tür
herein und schenkt uns ein Lächeln. Ich bin mir nicht sicher ob sie gemerkt hat,
dass noch jemand da ist. Ich drücke nochmal kurz Papa ehe ich Emma frage ob ich
Enya füttern darf. Emma nickt und wir gehen zusammen ins Wohnzimmer. Ich bin froh
aus der Küche zu kommen und die seltsame Stimmung hinter mir zu lassen.

tbc: Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Emma*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 23.01.14
Alter : 20
Ort : Haus am Markt

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Sa 13 Dez - 21:54

cf: Wohnzimmer 

Aiden fragt gerade wer unser Besucher denn ist. Ich bin ebenso neugierig.
"Das würde ich auch gerne wissen.", sage ich in die Raumrichtung in der ich
die Überzählige Person ausgemacht habe. Ich kann sie nicht direkt ansehen.
Erst wenn sie oder er das Wort ergreift, werde ich meinen Blick ausrichten können. 
Die meisten sind jedoch so unaufmerksam, dass ihnen entgeht, dass ich sie nicht
sehen kann. Ich gehe auf Aiden zu und lehne mich gegen seinen nackten Oberkörper.
Er hat sich nicht die Zeit genommen sich etwas anzuziehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Küche   Sa 13 Dez - 23:33

Jetzt kommen noch 2 Personen herein. Der Typ scheint
der Vater von dem Mädchen zu sein. Schade, denn nur
in dem Handtuch bekleidet sieht er heiß aus. Aber die
Frau sieht mich überhaupt nicht an. Das versteh ich nicht.
Aber sie hat ein Baby auf dem Arm und bei ihrer Ausübung
mit der Flasche fällt bei mir der Groschen. Sie ist blind. Und
als sie kurze Zeit später wieder kommt will auch sie wissen
wer ich bin. Kurzerhand stehe ich auf und gehe zum Wasser-
hahn und stelle ihn an. Ich gehe nur auf Nummer sicher sage
ich und setze mich dann wieder. Isa hat mich anscheinend nie
erwähnt. Aber das ist auch nicht wichtig. ich bin Maria, oder
Mia wie Bella mich gerne nennt. Und ich bin ihre 2 Minuten äl-
tere Zwillingsschwester. Und ich bin hier, damit Bella sich um
das Kind kümmert was ich in mir trage. Es ist bei den Techno´s
nicht sicher.
fange ich an zu erzählen. Und sehe alle kurz der
Reihe nach an. Nick, mein Vorgesetzter hat mir erzählt das er
dich Bella gestern auf dem Markt getroffen hat und in alles
eingeweiht hat. Deswegen bin ich hier.
Wieder mache ich
eine Pause und sehe Isa direkt an. Das dein Freund jetzt
zu den Techno´s gehört und der Vater von dem Kind ist das
ich in mir trage, dafür kann ich nichts. Das ist aus Maik´s Mist
gewachsen.
erzähle ich ihr. Ich hoffe sie glaubt mir.
Nach oben Nach unten
Isa*
Mall Rat
avatar

Anzahl der Beiträge : 728
Anmeldedatum : 23.01.14
Alter : 24
Ort : Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Sa 13 Dez - 23:43

Ich bin mehr als froh als Aiden und Emma rein kommen
und Lacie aus der Küche schicken. Mia dreht derweil den
Wasserhahn auf. Angeblich zur Sicherheit. Verwirrt schaue
ich sie an. Aber dann erzählt sie auch schon weiter. Als sie
meinen anderen Spitznamen erwähnt zucke ich leicht zu-
sammen. Nenn mich nicht so meine ich zu ihr und höre ihr
weiter zu. Als sie erwähnt das ich auf dem Markt mit Nick
gesprochen habe, schaue ich zu Aiden. Ihr wart gestern
unterwegs und seid dem ihr wieder da seid, hatte ich noch
nicht die gelegenheit um euch alles zu erzählen
meine ich
dann zu ihm und sehe ihn halb entschuldigend an.
Nach oben Nach unten
Gray*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 980
Anmeldedatum : 10.01.14

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   So 14 Dez - 8:49

Aiden und Emma lassen nicht lange auf sich warten.
Während Aiden sich zunächst um Lacie kümmert, die
von der Situation sichtlich mnitgenommen ist und sich
verängstigt an Riley kuschelt, kümmert Emma sich um Enya.
Emma bringt die beiden Mädchen schließlich ins Wohnzimmer und
kehrt anschließend zurück. Sie möchte ebenso wissen, was Mia
hier zu suchen hat, wie Aiden. Emma hat sich neben Aiden gestellt
und ich bin froh, dass er hier ist. Wir wissen ja bereits was los ist,
Emma wird das ganze aber hart treffen. Deshalb bin ich froh, dass
Aiden hier ist, um sie aufzufangen.
Nach oben Nach unten
Emma*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 23.01.14
Alter : 20
Ort : Haus am Markt

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   So 14 Dez - 8:56

Der Besucher stellt sich als Isas Zwillingsschwester vor. Was wahrscheinlich
ziemlich offensichtlich für die anderen gewesen ist, nur für mich nicht, da ich sie
ja nicht sehen kann. Sie scheint Angst zu haben, dass uns jemand belauscht, denn
sie dreht den Wasserhahn voll auf und das Rauschen des Wassers erfüllt den Raum.
Sie erklärt, dass sie Schwanger ist und das Kind hierbleiben soll. Überraschung und
Verwirrung macht sich in mir breit. Warum verlässt sie die Technos nicht? Und gibt lieber
ihr Kind ab? Doch der große Schock folgt erst noch als Maria erzählt, dass Shannon der
Vater des Kindes ist. Isa weiß es bereits seit gestern, aber da wir so spät nach Hause
gekommen sind hatte sie keine Gelegenheit es uns mitzuteilen. "Shannon ist der Vater
des Kindes?", frage ich atemlos und greife nach Aidens Hand. Ich kann das alles einfach
nicht glauben und hoffe, dass das Mädchen lügt. Zweimal Vater in so kurzer Zeit und von
der Fehlgeburt weiß er nicht einmal etwas. "Wie geht er damit um? Warum ist me
in Bruder nicht hier?"
frage ich Maria und habe gleichzeitig Angst vor der Antwort. Vielleicht haben sie ihm etwas
schreckliches angetan... Dann fällt mir noch etwas ein, das wir wissen müssen.
"Wie weit ist sie?", frage ich Aiden und meine damit Mias Zustand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Küche   So 14 Dez - 12:32

Das blinde Mädchen erwähnt einen Namen und das
Wort Bruder. In dem Moment fällt bei mir der Groschen.
Dein Bruder heißt jetzt Shane und glaubt das er seid
Jahren bei den Technos ist. Und er glaubt das seine
Schwestern und seine kleine Nichte seid Jahren tot sind.

erzähle ich ihr. Ich sehe die fragenden Gesichter. Das
Kind ist bei den Techno´s nicht sicher. Nick hat heraus
gefunden das Maik etwas mit den Kindern plant. Gen-
manipulation. Wir versuchen gerade das Ram uns hilft

setze ich noch hinten dran. Doch da fällt mir was ein.
Ich mache das Headset an. Ram, hier ist Mia. Ich bin bei
meiner Schwester um mit ihr über das Baby zu sprechen.
Und habe dabei heraus gefunden das Shane nicht freiwillig
bei den Techno´s ist. In wirklichkeit heißt er Shannon und
ist mit meiner Schwester zusammen
sage ich in´s Headset
und warte auf eine Antwort. Während ich au die Antwort
warte sehe ich zu Shane´s Schwester. Ich bin fast durch.
Gut 1 Monat noch
beantworte ich ihr dann die Frage.
Nach oben Nach unten
Emma*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 23.01.14
Alter : 20
Ort : Haus am Markt

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   So 14 Dez - 21:19

Als Mia erzählt was die Technos mit meinem Bruder angestellt haben
kann ich meine Tränen nicht zurück halten. Mein Bruder denkt wir sind tot?
Hat er deswegen Aiden nicht erkannt?
Nur eines ist an Marias Nachricht
gut: Shannon scheint am Leben zu sein und es scheint ihm nicht schlecht
zu gehen, auch wenn er sich an Dinge erinnert und sie glaubt, die nicht
real sind. Doch das was Mia über diesen Maik erzählt schlägt dem Fass
den Boden aus. Dieser Mann will an Babys herumexperimentieren? Hat er
denn gar kein Herz? Ich bekomme nur halb mit, dass Mia mit jemandem
spricht. Es hört sich nicht so an als wäre er hier. Wahrscheinlich telefoniert
sie. Mia sagt, dass das Baby bereits in einem Monat zur Welt kommen wird.
Oh Shannon was haben die dir nur angetan? Ich weiß nicht was ich sagen soll.
Im Moment würde ich sowieso kein Wort heraus bringen und hoffe, dass
irgendjemand das Reden für mich übernimmt.
Nach oben Nach unten
Aiden*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 908
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 26
Ort : Alte Fabrik

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Sa 20 Dez - 21:30

Nach den Erzählungen von Isabellas Schwester ergibt das
Zusammentreffen zwischen Shannon und mir nun auch einen
Sinn, vor allem die Tatsache, dass er nicht wusste wer ich bin.
Emma sind bereits die Tränen gekommen, das Ganze ist
zuviel für sie, weswegen ich meine zukünftige Frau, sanft
in die Arme schließe. "Und wie kriegn wa ihn wieder normal?
Hattet ihr net da son nen Bekannten?", frage ich Riley und
Gray, denn ich kann mich noch an diese beiden oder waren
es sogar drei Technos in der Mall erinnern.

-
Nach oben Nach unten
Riley*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1477
Anmeldedatum : 03.11.13
Alter : 23
Ort : Sylvia Park Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Sa 20 Dez - 21:51

Den Kopf an Gray`Schulter gelegt, habe ich Mias Worten
gelauscht, je mehr sie erzählt hat, desto mehr drehte sich
mir der Magen um. Als Aidens Stimme die Stille durchbricht,
zucke ich zusammen. "Achso, du meinst Ambers Freund, mit
dem habn wa schon gesprochen"
, sage ich und sehe Aiden
auf eine bestimmte Art und Weise an, die ihm deutlich macht,
dass wir auch ein bissche mehr in Bewegung gesetzt haben, dass
ich jedoch Mia nicht traue und deswegen keine Namen nennen werde,
zumindest nicht vor ihr.

-
Nach oben Nach unten
Isa*
Mall Rat
avatar

Anzahl der Beiträge : 728
Anmeldedatum : 23.01.14
Alter : 24
Ort : Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   Sa 20 Dez - 22:28

Ich beobachte meine Schwester. Wie sie da sitzt
und trinkt und mit uns spricht. Das ist nicht mehr
meine Mia. Meine große beschützende Schwester.
Das wird mir mit jedem Wort von ihr immer mehr
bewusst. Und das gefällt mir absolut nicht. Ich
muss sie los lassen, das ist mir in den letzten Minu-
ten mehr als klar geworden. Ich weiß nur nicht wie
ich ihr das sagen soll. Aber vielleicht habe ich ja
auch Glück und das ganze löst sich von alleine auf.
UNd dann tut sie doch noch was für uns. Entsetzt
aber auch neugierig schaue ich sie an als sie mit
Ram spricht. Dann sieht sie mich an. Die Jagdhütte
im Wald ist passend. Dort findet dich keiner
. meine
ich zu ihr und hoffe das sie jetzt geht. Ich will alleine
sein.

-
Isa, 20, Mall Rats

weitere Charas: Salene, Cloe, Jo, Nick, Kiki, Mia, Bill, Mel, Faye, Anna, Nika, Wendy, Bill, Patricia
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Küche   Sa 20 Dez - 22:39

Ram dankt mir für meinen Hinweis. Ich nehme
das Headset ab und sehe die komplette Runde
nach der Reihe nach an und bleibe dann bei mei-
ner Schwester hängen. Überall Liebe um dich he-
rum und du hast keine, kleine Bella
meine ich ge-
hässig zu ihr und stehe dann auf. Ich begebe
mich zur Tür, bleibe aber im Türrahmen nochmal
stehen. Ram, wird sich melden, wenn er weiß wie
er euch helfen kann
meine ich noch zu allen und
verschwinde dann aus der Tür hinaus. Ich habe
keinen Bock noch länger bei denen zu bleiben.

tbc: Straßen
Nach oben Nach unten
Gray*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 980
Anmeldedatum : 10.01.14

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   So 21 Dez - 14:40

Emma nimmt die ganze Sache sehr mit und auch Riley sieht
aus als wäre ihm nicht gut. Was Mia über die Experimente der
Technos erzählt verursacht mir ein flaues Gefühl in der Magengegend.
Aiden fragt ob wir nicht jemanden bei den Technos kennen. Riley erklärt
ihm, dass wir mit Jay gesprochen haben. Die beiden tauschen Blicke aus,
ganz so als würden sie ohne Worte kommunizieren. Isa schlägt unterdessen
einen Ort vor an dem Mia sicher sein sollte. Mia steht daraufhin vom Tisch auf.
Sie wirft ihrer Schwester noch ein paar gehässige Worte zu, ehe sie das Haus
verlässt. Ich weiß nicht was zwischen den beiden vorgefallen ist, aber Mia muss
ihre Schwester für etwas hassen, denn es ist grausam zu verlangen, dass diese
das Kind aufzieht, obwohl sie erst selbst eine Fehlgeburt hatte. Ich kann nur hoffen,
dass Jay Erfolg hat und über Shannon etwas heraufinden kann. Als Mia das Haus
verlassen hat wende ich mich an Aiden. "Jay hat einen alten Freund bei den Technos
um Hilfe gebeten. Shannon und das mit den Kindern sind nicht die einzigen Dinge die bei
den Technos anscheiend im Moment schief laufen. So wie ich das verstanden habe
wollen die Mall Rats sich gegen die Technos stellen und haben sogar Ram auf ihrer Seite."
ich denke Ram ist allen hier ein Begriff. Immerhin hat er die Technos früher angeführt.
In wie weit das noch zutrifft ist allerdings fraglich. Ich hoffe nur, dass er etwas ausrichten kann.
"Shannon scheint es bis auf den Gedächtnisverlust allerdings gut zu gehen."

-
Nach oben Nach unten
Emma*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 23.01.14
Alter : 20
Ort : Haus am Markt

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   So 21 Dez - 14:45

Aidens Nähe ist Balsam für meine Seele. Seine Gegenwart beruhigt mich
und auch die Tatsache, dass Riley und Gray zumindest einen kleinen
Erfolg im Bezug auf Shannon erreichen konnten, trägt dazu bei, das ich mich
langsam wieder beruhigen. Mir bereitet die Feindseeligkeit zwischen den
Schwestern Kopfschmerzen und ich frage mich wo das hinführen mag.
Isa schickt ihre Schwester in den Wald zu einer alten Jagdhütte. "Sollte
sie nicht jemand begleiten? Sie sollte das Kind nicht alleine zur Welt bringen!",
auch wenn die beiden Schwestern auf dem Kriegsfuß stehen sollten sie zusammen
halten. Gerade jetzt. Ich appelliere vor allem an Isa, da ich selbst nicht zur Hütte
gelangen kann. Es sei denn Gray würde mich mit Magnus dorthin bringen. Natürlich dauert
es noch einige Zeit bis es soweit ist, aber ich finde sie sollte nicht auf sich gestellt sein.
Nicht in diesen schweren Zeiten und in dem fortgeschrittenen Stadium der Schwangerschaft.
Nach oben Nach unten
Isa*
Mall Rat
avatar

Anzahl der Beiträge : 728
Anmeldedatum : 23.01.14
Alter : 24
Ort : Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Küche   So 21 Dez - 16:33

Ich muss bei Mia´s Worten schlucken. Die gehässige
Ader hat sie anscheinend nicht abgelegt. Wieder bin
ich diejenige die es ausbaden muss. Ich bin daher
mehr als erleichtert als sie geht. Mir steigen Tränen in
die Augen. Ich kann sie nicht stoppen und sie bahnen
sich ihren Weg. Schluchzend rutsche ich an dem Küchen-
schrank runter und bleibe weinend auf dem Boden sitzen.
Alles bricht über mich herein. Meine Schwester die von
meinem Freund Schwanger ist. Das Kind was ich verloren
habe. Das mein Freund mich nicht mehr erkennt. Das ich
mich jetzt um meine Nichte oder meinen Neffen kümmern
muss. Was ich will interessiert gerade keinen. Wieder ein-
mal. Es dauert einen Moment bis Emma´s Worte in meinem
Kopf verarbeitet sind. Sie will doch wohl nicht ernsthaft das
ich jetzt meiner Schwester hinter herlaufe. Aber doch genau
das sind ohre Worte. Ich muss wieder lieb lächeln und alles
runter schlucken und darf dazu nichts sagen. Aber ich weiß
das es eh nichts bringen würde. Sie würde eh alle hinter
Mia stehen. Es wird sich nie ändern. Mühsam richte ich mich
auf und wische mir die Tränen aus den Augen. Wortlos und
traurig verlasse ich die Küche. Es gibt nichts zu sagen. Es
wurde alles gesagt. Man muss nur zwschen den Zeilen lesen
können. Und das habe ich in all den Jahren gelernt. Im Haus-
flur ziehe ich mir Schuhe und Jacke an. Dann schnappe ich mir
einen Rucksack und packe eine leichte Decke und wechsel-
sachen und ein paar Babysachen ein. Dann verlasse ich das Haus.

tbc: Straßen der Stadt

-
Isa, 20, Mall Rats

weitere Charas: Salene, Cloe, Jo, Nick, Kiki, Mia, Bill, Mel, Faye, Anna, Nika, Wendy, Bill, Patricia
Nach oben Nach unten
 
Küche
Nach oben 
Seite 10 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: ~ ♥ ~ THEMENRÜCKBLICK 2012, 2013, 2014, 2015 ~ ♥ ~ :: Märkte :: Haus am Markt :: Erdgeschoss-
Gehe zu: