The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
virus Abwesenheit warum Amiria ebony
Neueste Themen
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
KalenderKalender
Partner
Teilen | 
 

 Dachterrasse mit Garten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Dachterrasse mit Garten    Sa 12 Jul - 12:58

Die Dachterrasse ist ein rechteckiger umzäunter Bereich auf dem Hauptgebäude des Krankenhauses. Unter einer Überdachung stehen ein paar Holzbänke, sowie Plastikstühle vor Spielbrettern aus Stein. In der Mitte des kleinen Komplexes gibt es einen Springbrunnen, der allerdings nicht mehr funktioniert, aber mit Regenwasser gefüllt ist.
In einer Ecke der Terrasse gibt es außerdem einen Garten unter einem Gewächshaus, dessen Dach man manuell öffnen oder schließen kann. Dort wurden einige Kräuter und ein bisschen Gemüse angebaut, nun sind die vielen Pflanzkästen aber verwaist oder mit vertrockneten Pflanzen gefüllt.
Da die Patienten nur mit Aufsicht hier hoch durften, ist der Zaun nur zwei Meter hoch und steht man am Rande des Daches davor, erhält man einen guten Blick über viele Teile der Stadt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Dachterrasse mit Garten    Mo 14 Jul - 17:12

cf: Gänge des Krankenhauses

Da die Tür keine von denen ist, die automatisch wieder zufallen, was wohl gegenüber Patienten, die hier hoch gedurft hatten, teilweise auch sehr fatal hätte sein können, lasse ich sie, nachdem mir diese Tatsache klar geworden ist los und trete weiter in die Terrasse hinein. Was auf den ersten Blick beinahe idyllisch gewirkt hat, wird durch einen hohen silbernen Gitterzaun, der um den Komplex herum angelegt ist, zu einer Art goldenen Käfig bloß in Silber. Ich frage mich, wie man sich wohl gefühlt haben musste, wenn man aufgrund einer Krankheit wochenlang bloß in einem kargen Zimmer verbracht hatte und sich dann, wenn man bescheid bekam raus zu dürfen und sich darüber freute, vor sowas hier stand. Natürlich war dieses Gebäude noch immer ein Komplex, in dem auch Menschen mit psychischen Problemen behandelt wurden oder welche, die mit ihrem Krankheitsbild an sich nicht klarkamen und damit niemand auf dumme Gedanken kam oder jemand durch einen Unfall vom Dach fallen konnte, mussten gewisse Vorkehrungen da sein, aber trotzdem.
Ohne darauf zu achten, was Kaze macht, trete ich näher an den Zaun heran, bis ich fast ab Abgrund stehe und nur noch diese Mauer aus Metall dazwischen liegt. Die Straße vor dem Krankenhaus ist leer. Aber vereinzelt in den Straßen kann man Bewegungen erkennen.
Nach oben Nach unten
Kaze*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 488
Anmeldedatum : 08.07.14
Alter : 23
Ort : St. Oblivio Hospital

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Dachterrasse mit Garten    Mo 14 Jul - 18:09

cf: Gänge des Krankenhauses

Mein Blick schweift über die Dachterrasse. Der Garten scheint verwildert und erinnert mich leicht an den Garten von zu hause. Ich seuftze leicht und frage mich wie man hier wohl früher den Garten gepflegt hat. Ich entdecke einen zusammengerollten Schlaucht, der an einen Hahn in der Hauswand festgemacht wurde, zudem stehen einige Wasserfässer in der Nähe. Vor meinen Augen stelle ich mir vor wie der Garten aussehen könnte, wenn man ihn pflegt. Dann schüttel ich wieder den Kopf, bei dem Gedanken wie viel Glück ich selbst bisher hatte. Ich sehe mich weiter und entdecke ein paar verwitterte Bänke, die früher bestimmt mal weiß gestrahlt haben. In einer anderen Ecke sehe ich einen kleinen Pavillon an dem sich Weinreben und Efeu hochranken. Langsam lauf ich auf diesen zu und endecke einen Tisch und vier Stühle. "Wow wie schön hier." rufe ich zusammenfassend aus, bevor ich zu Rayenne gehe. "Hier gefällt es mir und ich weis jetzt was du meinst mit der Natur."

-

Nachrichten zu meinen Charas bitte nur an mich hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Dachterrasse mit Garten    Mo 14 Jul - 19:55

Ich versuche, mir das von hier aus Sichtbare so gut wie mir möglich ist einzuprägen, was sich gar nicht so einfach gestaltet. Was kein Wunder ist, immerhin sehe ich die Stadt aus diesem Winkel und vor allem bei Tag zum ersten Mal. Nachts sehen von unten die meisten Straßen gleich aus und da ich gestern nachdem ich Lysander begegnet bin, größtenteils ihm gefolgt bin, währen wir uns unterhalten haben, hatte ich nicht die Gelegenheit, mich sowohl auf das Gespräch, als auch auf mein Pferd und dazu noch auf die komplette Umgebung zu konzentrieren. In meinen Gedanken klingt das gerade ziemlich leichtsinnig, aber manchmal tut man Dinge eben einfach so wie sie in einem bestimmten Augenblick gerade am besten passen und das war zusammen mit dem Künstler der Fall gewesen. Jetzt, wo ich intensiver die Geschehnisse am Vortag durchgehe, erinnere ich mich auch wieder an Lysanders Angebot, heute bei ihm im Roadhouse zu übernachten. Mein Schlafplatz im Zelt in der Halle war eigentlich gar nicht so schlecht, aber ich weiß auch, dass ich dort nur so sicher war, weil Lysanders Hunde auf seinen Esel und seinen Wagen aufgepasst haben. Und er hat ja bereits geäußert, nicht zu wissen, wie lange er noch bleiben wird. Darum wäre es wohl klüger, heute mit ihm zu kommen, um vielleicht wenigstens einmal wieder die Chance zu nutzen und in einem normalen Bett oder von mir aus auch auf einem Sofa zu schlafen, ehe ich mir mit meinem mobilen Zuhause einen neuen Platz suchen muss, sollte jener in der Halle zu unsicher werden.
Ein weiterer Vorteil wäre außerdem, dass ich Lysander noch etwas besser kennenlernen könnte, denn selbst wenn wir uns falls er geht nicht so schnell oder womöglich nie wieder sehen könnten, fände ich es dennoch schön, noch etwas mehr über ihn zu erfahren oder mich mit ihm anzufreunden.
Bevor ich darüber weiter nachdenken kann, holt mich Kaze mit seinen Worten zurück ins Hier und Jetzt, indem er diesen Ort hier bewundert.
Ich drehe mich zu ihm um und lächle.
"Ja, hier ist es echt super. Bis auf die Gitter zumindest, aber verzichten kann man auf sowas wohl nicht, ohne große Gefahren einzugehen. Wenn du dich hier im Krankenhaus aber tatsächlich einrichten wirst, hast du mit dem hier wirklich einen schönen Rückzugsort in der Nähe."
Ich trete wieder etwas vom Zaun zurück und nähere mich dem Gewächshaus, neben dem sich ein paar unüberdachte Beete befinden. Die Blumen, Sträucher und Kräuter sind teilweise ziemlich verkümmert, andere stärkere sind unter der nicht vorhandenen Pflege geradezu gewuchert.
"Und wie es aussieht, bekommst du hier vielleicht sogar eine zweite Chance, um den Umgang mit Pflanzen doch noch zu verbessern", füge ich freundlich hinzu.
Nach oben Nach unten
Kaze*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 488
Anmeldedatum : 08.07.14
Alter : 23
Ort : St. Oblivio Hospital

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Dachterrasse mit Garten    Di 15 Jul - 19:18

Das erste Mal seit langem, dass ich entspannt durchatmen kann ohne mir über das kommende Sorgen zu machen. Ich fühle mich hier wohl und das Rayenne mir zustimmt, zeigt mir, dass ich einen Ort für mich gefunden habe. "Ja hier kann ich mich vielleicht noch mal versuchen, wenn die Pflanzen hier schon eine halbe Ewigkeit ohne Pflege auskommen, dann kann es ja nicht schwer für mich werden." sage ich mit einem enthusiatischen Lächeln auf meinen Lippen. Langsam bewege ich mich in Rayennes Richtung zu dem Gewächshaus das sie begutachtet, als ich über einen kleinen Schlüsselbund stolper. Vier Schlüssel hängen an ihm und zwei davon sehen für mich identisch aus. Ich nehme den Bund an mich und verstaue ihn in meiner Tasche. Man kann ja nicht wissen wie nützlich er ist, denke ich mir. Nach wenigen weiteren Schritten stehe ich neben ihr und spreche sie an "Wollen wir weiter ziehen? Vielleicht finden wir ja noch einen netten Raum in dem ich mich einrichten kann. Und du wolltest ja noch zu dieser Show heute Abend."

-

Nachrichten zu meinen Charas bitte nur an mich hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Dachterrasse mit Garten    Di 15 Jul - 20:30

Das mit dem Garten war tatsächlich wohl eine sehr gute Idee, denn es ist das erste Mal seit wir uns getroffen haben - auch wenn das noch nicht lange her ist - dass ich Kaze lächeln sehe statt mit einem unsicheren Ausdruck im Gesicht. Und das freut mich, da es immer schön ist, wenn jemand an etwas Freude gewinnen kann.
Ich nicke, wende mich wieder der Stadt zu. Von hier aus meine ich, in der Ferne sogar die Lagerhalle, in der ich Cody untergestellt habe sehen zu können, aber auch eine in der Nähe liegende Fabrik. Ich frage mich, was so nah an einer Stadt hergestellt worden ist und nehme mir vor, es falls möglich herauszufinden. Denn dass ein Tribe sich in so einem Gebäude niedergelassen hat ist aufgrund seiner Größe und Lage nicht ganz unwahrscheinlich. Um noch mehr sehen zu können, gehe ich etwas weiter am Zaun entlang, bis ich schließlich einen etwas größeren Platz entdecke, auf dem sich mehrere Menschen tummeln. So weit vom Krankenhaus ist er eigentlich gar nicht entfernt und die Straßenverzweigungen bis dahin nicht allzu kompliziert, sodass es mir nicht schwer fallen sollte, den Markt wiederzufinden. Wenn ich bis dahin hier noch ein paar Gegenstände zum Tauschen gefunden habe, kann ich dort vielleicht sogar meine Vorräte wieder etwas vergrößern.
Wenig später steht Kaze wieder neben mir.
"Ja klar, können wir tun", erwiedere ich auf seine Frage, da es bis auf das Häuschen, den Springbrunnen, die Bänke und die Steinspiele nicht viel mehr gibt, außer einer großen im Boden verankerten Truhe, in der bestimmt Figuren für die Bretter oder Sitzkissen gelagert sind. Als ich jedoch zu ihr gehe und sie sich nicht öffnen lässt, laufe ich mit Kaze zusammen zurück zur Metalltür, um wieder ins Treppenhaus zu gelangen. Denn den Schlüssel für die Truhe hat man garantiert nicht hier oben versteckt und außerdem kann ich ja später immer wieder zurückkommen.

tbc: Gänge des Krankenhauses
Nach oben Nach unten
Kaze*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 488
Anmeldedatum : 08.07.14
Alter : 23
Ort : St. Oblivio Hospital

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Dachterrasse mit Garten    Di 15 Jul - 21:17

Ich freue mich über diesen Garten. Nach Rayennes Zustimmung folge ich ihr zur Tür. Als wir hindurchgehen bin ich neugierig und versuche die Schlüssel zu nutzen, die ich gefunden haben. Tatsächlich einer der Schlüssel passt hinein und schließt sogar richtig. Ich bin begeistert, vor allem als ich feststelle, dass es einer der doppelten Schlüssel ist. Mein Herz hüpft vor Aufregung, da ich nun auch weis, dass ich diese Zuflucht anderen unzugänglich machen kann, wenn ich es möchte. Ich kann mir ein leichtes Grinsen nicht verkneifen. Lange ist es her, dass ich mich so zufrieden fühle. Ich lasse die Tür verschlossen, da ich nicht weis, wer sich noch so herum treibt.

gt: Gänge des Krankenhauses

-

Nachrichten zu meinen Charas bitte nur an mich hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
 
Dachterrasse mit Garten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der kleine Garten
» Innenstadt - Kirschblüt Garten
» altes japanisches Haus mit großem Garten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: ~ ♥ ~ THEMENRÜCKBLICK 2012, 2013, 2014, 2015 ~ ♥ ~ :: Innenstadt :: St. Oblivio Hospital-
Gehe zu: