The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Amiria virus warum Abwesenheit ebony
Die neuesten Themen
Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
KalenderKalender
Partner
Teilen | 
 

 Steckbrief Alaska

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Steckbrief Alaska   Mi 23 Jul - 0:35

___________________________________________________________________________
PERSÖNLICHES
___________________________________________________________________________

Name: Alaska Harada
Kosennamen: --
Geburtstag: 20.7
Alter: 18
Tribe: The Oceans
Wohnort: früher Toko in Japan, nun Strandhaus am Meer in der Nähe von Auckland

___________________________________________________________________________
DEINE FAMILIE
___________________________________________________________________________
Mutter: Ayami Harada
Vater: Troy Harada
Geschwister: Paris (jüngerer Bruder)
andere Verwandte: --
Ehemann/frau: --
Kinder: --

___________________________________________________________________________
DEIN CHARAKTER
___________________________________________________________________________
Aussehen und Charakter: min. 300 Zeichen
Alaska ist ein zierliches aber starkes Mädchen. Ihren Namen hat sie unter anderem ihren Augen zu verdanken, die in der Sonne oder wenn sie sich freut, fast eisblau sind.
Vom Charakter her ist sie sehr gutmütig, liebt es, neue Dinge auszuprobieren und vor allem auch mit verschiedenen Farben ihrer Haare zu experimentieren. Aktuell trägt sie allerdings wieder ihre Naturhaarfarbe blond.
Da sie schon von klein auf mit dem Tanzen angefangen hat, ist sie dort sehr zielstrebig und kann sich in der Tätigkeit vollkommen verlieren. Ist sie von Grund auf eher schüchtern, geht sie vor Publikum in ihrem Element aus sich heraus.
Da ihre Eltern oft arbeiten waren, wurde Alaska bereits früh selbstständig und brachte sich vieles, was im Haushalt nötig war selbst bei, sowie auch diverse Kenntnisse über Medizin. Allgemein ist sie ein sehr interessierter und lernfreudiger Mensch, der sich Dinge aber mehr durch Beobachtung aneignet, wenn sie in Gesellschaft anderer ist.

Vorlieben und Abneigungen: je 3
+ Musik
+ das Meer
+ Sommer
+ Freundschaften schließen
+ Treue

- Ungeziefer
- Arroganz
- Hinterlistigkeit

Stärken und Schwächen: je 3
+ Tanzen
+ allein zurechtkommen
+ Medizinische Kenntnisse
+ handwerkliches Geschick

- ihr teilweise unangebrachter Sarkasmus
- sich dauerhaft auf jemanden einlassen
- Erinnerungen


Hobby
Tanzen, zeichnen, schwimmen,, kochen, laufen, nähen und Bastelarbeiten

___________________________________________________________________________
DEINE GESCHICHTE
___________________________________________________________________________
Erzähl uns was über deine Vergangenheit: min. 1000 Zeichen
Ihre Kindheit lebte Alaska größtenteils in einem reichen Stadtteil von New York in den USA, wo ihre Mutter eine Leitungsposition in einem Krankenhaus hatte und ihr Vater als Beamter in einer Botschaft arbeitete. Bis ihr ein Jahr jüngerer Bruder Paris alt genug war, kümmerte sich die Mutter immer sehr intensiv um ihre Kinder, später sorgte dafür jedoch Alaska, wodurch sie bereits mit sieben sehr selbstständig werden musste, da Ayami Evans einen gut bezahlten Job in dem Krankenhaus angeboten bekam, in dem sie bis zur Geburt ihrer Kinder gearbeitet hatte und wollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, da das nach den vielen Jahren in denen sie nur noch als Hausfrau und für ihre Kinder zuständig gewesen war, ein wahrer Glücksfall war.
Um für Alaska und Paris einen Ausgleich für die wenige Zeit zu schaffen, die die Familie komplett miteinander verbringen konnte, bekamen die beiden fast jeden Wunsch erfüllt, sodass Alaska ihre Zeit schon bald neben der Schule und Freunden hauptsächlich dem Tanzen widmete, wohingegen Paris sich der Musik verschrieb. Beide Kinder waren sehr zielstrebig und konnten auf ihrem jeweiligen Gebiet bald einige Erfolge verbuchen. Für einen großen Wandel sorgte dann jedoch die Versetzung von Herr Evans nach Japan. Da, bliebe die Frau mit ihren Kindern in New York zurück, die Familie noch mehr darunter leiden würde als sie es ohnehin schon unter der ganzen Situation, wurde entschieden, gemeinsam in das neue Land zu gehen und einen Neuanfang zu wagen.
Der Anfang gestaltete sich dadurch, dass Alaska und Paris durch ihre Mutter, die ursprünglich aus Japan stammte, schon mal mit der Sprache des Landes in Berührung gekommen waren, auf dieser Ebene weniger schwer als erwartet, soziale Kontakte zu knüpfen gestaltete sich dagegen komplett anders. Paris fand rasch Anschluss, während die eher schüchtern veranlagte Alaska oft allein durch die Schulflure zog, sich nicht wirklich traute, an außerpflichtlichen Nachmittagsaktivitäten teilzunehmen und ihr einziger Lichtblick war, dreimal in der Woche in eine Tanzschule gehen zu dürfen, um ihre Leidenschaft fortzusetzen. Zu Hause war es dagegen nun eher ruhig, sodass Alaska begann, sich Bücher aus den Regalen ihrer Mutter zu nehmen, in denen es um verschiedene Krankheiten, deren Heilung und Ähnliches ging und sich nach draußen an verlassene Orte zurückzog, um zu lesen und dabei zu lernen. So wusste sie schon nach kurzer Zeit ziemlich viel auf diversen Gebieten der Medizin.
Irgendwann reichte aber auch dieses Hobby nicht mehr aus, um die viele einsame Zeit zu füllen, also fing Alaska mit dem Schwimmsport an, gewann nebenbei in Tanzwettbewerben mehrere kleine Preise und bildete sich selbst immer weiter.
Als der Virus ihre neu aufgebaute kleine Erfolgswelt zerstörte, ging ihr Bruder Paris letztendlich zu einer Gruppe, die seine Freunde gegründet hatten, besuchte seine Schwester jedoch regelmäßig, um ihr Essen zu bringen und den Kontakt aufrecht zu erhalten. Dass Alaska sich seinem Tribe anschloss war dagegen unwahrscheinlich, denn es handelte sich um lauter Fremde und noch dazu wollte sie ihnen nicht zur Last fallen. Dass Paris nicht bei ihr blieb, nahm sie ihm nicht übel, denn er sollte seinen Weg gehen, wie er es für richtig hielt.
Eines Tages kehrte er mehrere Wochen nicht in die elterliche Wohnung zurück, sodass Alaska selbst raus musste, um sich Nahrung zu besorgen. Aus einem plötzlichen Impuls heraus entschied sie sich allerdings dafür, die Stadt – in der sie sich nie wirklich wohl gefühlt hatte – zu verlassen und ihrem Bruder, sollte er zurückkehren, eine Nachricht zu hinterlassen, um ihm alles zu erklären. Falls er denn noch lebte und sie nicht komplett aus seinem Leben verdrängt hatte.
Somit packte das Mädchen ihre wichtigsten Sachen zusammen und verließ die Wohnung. Sie war ein paar Wochen auf Wanderschaft und schlug sich durch, am Meer angekommen begegnete sie dann einer großen Gruppe Jugendlicher, die sich ein Schiff besorgt hatten und damit aus Japan woanders hin segeln wollten.
Schließlich kam das Schiff eines Tages in Neuseeland an und die Bewohner beschlossen, dort zu bleiben.
Um nicht schon wieder in einer Stadt leben zu müssen, ging Alaska nicht weiter mit ihnen, sondern blieb am Strand, wo sie ein verlassenes Ferienhaus fand und sich dort einquartierte. In den darauf folgenden Tagen begegnete sie einer neuen Gruppe Jugendlicher, die sich dem Meer verschrieben hatten und sich The Oceans nannten. Um wenigstens eine Art Rückhalt zu haben, schloss sich Alaska ihnen an, blieb die meiste Zeit aber weiter für sich selbst.

Erzähl uns was über dein Zukunftspläne & -träume:
Ein friedliches Leben führen, die Welt weiter entdecken, ihren Bruder wiederfinden etc.

___________________________________________________________________________
INFO'S FÜRS TEAM
___________________________________________________________________________
Hast du die Regeln gelesen?: Ja
Codesatz: *Jessi hat es*
Wie alt bist du in Wirklichkeit? 21
Avatarperson: Indiana Evans
weitere Charaktere: Rayenne, Bray, (Patsy)
Wie hast du uns gefunden?:  Internet ^^
Gibst es sonst noch was, was du sagen willst?: --


Zuletzt von Alaska* am Mi 23 Jul - 20:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jessi
Tribe Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6688
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 30
Ort : Halle (Westf.)

BeitragThema: Re: Steckbrief Alaska   Mi 23 Jul - 14:44

cheers  Zuwachs für die Oceans.
Ist Kira nicht mehr so alleine.
Mein JA hast du.

-
Nach oben Nach unten
Eve
Tribe Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 15.04.13

BeitragThema: Re: Steckbrief Alaska   Mi 23 Jul - 20:59

Gut, dann bekommst du auch von mir dein JA
Nach oben Nach unten
 
Steckbrief Alaska
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Steckbrief Alaska
» Ryan* - Steckbrief
» [WICHTIG]-Die Steckbrief-Vorlage!
» Warrior Cats Namen-füllt den Steckbrief aus
» Bray Steckbrief

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: ~ ♥ ~ THEMENRÜCKBLICK 2012, 2013, 2014, 2015 ~ ♥ ~ :: Alaska*-
Gehe zu: