The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Abwesenheit über Amiria eine warum virus ebony
Neueste Themen
» Lieblingspaar
Di 13 März - 17:41 von Hippo-Taurus

» Schlimmster Charakter
Mo 12 März - 19:05 von Hippo-Taurus

» Eure Lieblingsfigur
Mo 12 März - 19:00 von Hippo-Taurus

» Von welcher Figur hättet ihr gern mehr gesehen?
Mo 12 März - 18:41 von Hippo-Taurus

» Plauderstube
Sa 24 Feb - 1:31 von Amiria*

April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
KalenderKalender
Partner
Teilen | 
 

 Song meines Lebens

Nach unten 
AutorNachricht
Riley*
Tribelos
avatar

Anzahl der Beiträge : 1477
Anmeldedatum : 03.11.13
Alter : 23
Ort : Sylvia Park Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Song meines Lebens   Mo 11 Aug - 10:56

Une famille c´est une chanson...

Ich wurde als Jüngster in eine Großfamilie geboren, das heißt ich
hatte noch acht weitere Geschwister, mein nächst ältester Bruder
ist alleine zehn Jahre älter als ich. Meine Eltern haben sich immer
einen große Familie gewünscht, eine der wenigen Dinge in denen
sich die beiden einig waren.




Meine Mama, Mary Clark

Meine Mama war mein Engel, ich hab sie wirklich sehr geliebt. Nirgends
gab es so eine ruhige und liebenswerte Frau, wie sie. Sie war diejenige,
die mir das Fahrrad fahren beibrachte und weinte, als ich in die Schule
kam. Sie war mein Anker, mein Fels in der Brandung, die die mich tröstete,
wenn meine Vater wieder seinen Ärger an mir ausließ. Eine richtige
Familienmanagerin, die die Wohnung auf Vordermann hielt und dazu
noch 9 Kinder großog, man konnte sie einfach nur bewundern. Beschwert
hat sie sich nie. 




Mein Vater, George Clark

Auch wenn er mein Vater war, so habe ich ihn gehasst, es gibt nichts vor dem
ich mich mehr fürchtete, als vor ihm. Nie konnte ich es ihm Recht machen, allein
meine Geburt schien schon falsch zu sein. Anfangs ging es noch, doch je älter
ich wurde, desto distanzierter wurde er. Als er dann schließlich herauf fand,
dass ich homosexuel bin und dass ich in das Rollenbild, welches er für mich
ausgesucht habe nicht passend wollte, schlug er mich zusammen. Allein meine
Geschwister hielten ihn davon ab, weiter auf mich einzudreschen. 



Meine Geschwister

Ich wüsste nicht, was ich ohne sie getan hätte. Wenn es hart auf hart kam, hielten sie
zu mir. Teilten ihre Kleidung, ihr Essen und ihr Wissen. Sie waren immer da, wenn ich
traurig war, trösteten sie mich, wenn ich fröhlich war lachten wir zusammen. Sie brachten
mir nähen, schwimmen und reiten bei. Auch Autofahren und so gut wie alles was ich weiß,
lernte ich von ihnen.

-
Nach oben Nach unten
 
Song meines Lebens
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» die liebe meines lebens
» die frau meines lebens verloren!bitte um jede hilfe!!!
» Die Liebe meines Lebens...aus und vorbei?
» Die Liebe meines Lebens verloren
» 2 Jahre getrennt - Die Liebe meines Lebens

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: ~ ♥ ~ THEMENRÜCKBLICK 2012, 2013, 2014, 2015 ~ ♥ ~ :: Rückblick 2014 :: Spiele :: Riley*-
Gehe zu: