The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Abwesenheit Amiria warum virus ebony
Neueste Themen
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
KalenderKalender
Partner
Teilen | 
 

 Thousand Paths of Nowhere

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Thousand Paths of Nowhere   Fr 19 Sep - 22:51

Die Wege, die zu den verschiedenen Fahrgeschäften führen, verlaufen durch den ganzen Komplex. Auch sie sind stellenweise stark mit Gestrüpp und Geäst übersät.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Thousand Paths of Nowhere   So 21 Sep - 0:17

cf: Foyer - Castle of Broken Dreams

Draußen empfangen uns ein paar letzte Sonnenstrahlen, die durch die Baumkronen dringen und ein lauer Wind. Außerhalb des Waldes ist es bestimmt um einiges stürmischer, aber die Bäume fangen viel ab, sodass der Freizeitpark etwas geschützter ist.
Da das Schloss ungefähr in der Mitte des Parks liegt, dauert es einige Minuten, ehe wir das Eingangstor über die Wege erreicht haben. Vorbei an anderen Attraktionen, die sich noch im Wiederaufbau befinden oder von meinen Gefährten bewohnt werden. Einige davon sind bereits kräftig am Arbeiten, begrüßen meinen Botschafter und mich lächelnd und gehen anschließend wieder ihren Tätigkeiten nach. Vom Kinderspielplatz her dringt Lachen. Doch bloß leise. Dafür ist dieser Ort zu weit von unserem Standpunkt weg. Aber ich mag es zu hören, wenn unser Zuhause nicht nur das ist, sondern auch stellenweise immer noch ein Ort, an dem man sich amüsieren, sich fallen lassen und Spaß haben soll. Außerhalb des Alltags.

tbc: Eingangstor


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Thousand Paths of Nowhere   Mi 24 Sep - 18:42

cf: Eingangstor

Umso näher wir wieder dem Schloss kommen, desto mehr Gefährten kommen zu unserer Gruppe dazu, weil sie entweder mit ihrer Arbeit für heute fertig sind, oder vielleicht auch bloß, weil sie uns bemerkt haben. Zeitweise schaue ich in den Himmel empor, um Sternbilder zu entdecken. Die Nacht ist klar und viele, die zu dieser Jahreszeit sichtbar sind, werden heute von keinen Wolken verdeckt. Als wir am Blazing Journey vorbeikommen, machen wir kurz Halt, damit wir auch denen, die dort noch mit Gartenarbeit oder anderen Tätigkeiten zu Gange sind, bescheid zu geben und dazu Lebensmittel mitzunehmen, die wir zum Kochen verwenden können. Aktuell ist die Ernte noch sehr reichlich, doch im Winter wird das wieder anders aussehen. Denn die Energie, um alles künstlich zu heizen, haben wir nicht.
Vom Spielplatz aus stoßen dann auch noch Kami und ihre kleine Tochter Daizy zu uns, die vor ein paar Monaten zurück in die Nähe von Auckland gekommen sind, nachdem Kami wohl früher bereits hier gelebt hat und als der Virus ausbrach, einem Tribe beigetreten war, der sich in einer anderen Stadt niedergelassen hat. Als sie damals wieder hier war, sich aber nicht traute, direkt in die Stadt zu gehen, kam sie stattdessen zu dem Ort zurück, an dem sie mit ihren Eltern und Geschwistern früher als Kind oft gewesen war, um zu sehen, was daraus geworden ist. Da ihre Geschichte plausibel klang und sie sich zudem ziemlich gut hier auskannte, durfte sie, nachdem sie ohnehin schon zwei Wochen unsere Gastfreundschaft in Anspruch genommen hatte, bleiben. Ein Grund dafür mag aber auch ihr Kind gewesen sein, denn eine alleinstehende Mutter wegzuschicken, hätte ich nie geschafft. Von dem Vater ihrer Tochter hat Kami jedoch noch nie etwas erzählt.
Wir begrüßen sie flüchtig, dann laufen wir weiter.

tbc: Castle of Broken Dreams - Foyer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Thousand Paths of Nowhere   Mi 24 Sep - 18:50

cf: Eingangstor

Ich laufe leicht hinter Aubrien an seiner
rechten Seite. Immer mehr stoßen zu
uns zu. Hier und da begrüße ich die
Leute mit einem Witz, einem Handschlag
oder einfach nur mit einem netten lächeln.
Mit manchen Unterhalte ich mich richtig.
Ich freu mich schon gleich auf das Essen.
Einmal folge ich Aubriens Blick nach oben.
Ich kenne zwar nicht alle Sternenbilder.
Aber sie sich schön anzusehen.

tbc: Castle of Broken Dreams - Foyer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Thousand Paths of Nowhere   So 19 Okt - 21:25

cf. Castle of Broken Dreams - Foyer

Die Nacht ist lau und mild. Am Himmel sind kaum Wolken zu sehen, sodass man viele zu dieser Jahreszeit sichtbare Bilder erkennen kann. In manchen Gebäuden des Parks brennt Licht. Um einiges heller ist es draußen in der Stadt, die man von unserer Position zwar nicht sehen kann, aber ich weiß es dennoch.
Die Geräusche des Waldes dringen in meine Ohren. Das Rufen eines Uhus strömt violett durch meinen Kopf, während unsere Schritte auf dem Boden eher einen dunkleren Farbton annehmen.
Um zu dem Ort zu gelangen, wo Adrian und sein Bruder Blaze wohnen und somit auch ihre Pferde stehen haben, müssen wir einige Pfade fast bis zum Ende gehen, denn die Spielehalle - von der es hier einmal diese, in der alle möglichen Spiele zu finden gibt und an einem anderen Ort dann noch ein richtiges Casino, in das bloß Erwachsene gehen durften - der beiden Brüder lag am anderen Ende des Parks. Als wir hier draußen liefen, schwiegen wir, hörten bloß den Geräuschen zu, die unsere Füße auf dem Boden und die Tiere im Wald erzeugten.
Bis ein kleines Licht in einem Fenster nach einigen Minuten verriet, dass Blaze wohl noch beschäftigt war und sich zudem jemand im Stall bei den Pferden befinden musste. Wir näherten uns weiter dem Haus und traten dann durch das große Tor, das noch geöffnet war, hinein.

tbc: Gold Digger Center
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Thousand Paths of Nowhere   So 2 Nov - 18:05

cf. Gold Digger Center

Draußen vor dem Gebäude sind die anderen bereits damit beschäftigt, die Pferde an die Kutsche zu spannen und das ist bei den Geschirren, die sie brauchen, gar nicht so leicht. Andererseits sieht es dann aber auch umso außergewöhnlicher aus.
Die Sonne lässt die metallischen Attraktionen des Parks hell aufleuchten. Wäre er noch in Betrieb, würden hier jetzt wohl überall viele Menschen herumlaufen, Schreie der Freude und Ausgelassenheit zu hören sein, wenn Personen in Fahrgeschäften durch die Gegend gewirbelt werden oder mit der Achterbahn durch Loopings und über Höhen und Tiefen rauschen würden. An Tagen wie diesen kommt diese Geschichte, die der Park hinter sich hat, wieder vollkommen raus. Nur wenn man genau darauf achtet, erkennt man rostige Stellen an diversen Teilen, an anderen Punkten sind prunkvolle Gebäude mit Graffiti versehen worden. Und manches ist offensichtlich außer Betrieb, nie wieder funktionstüchtig.
Destiny, die mir nachgekommen ist und neben mir her läuft, schweigt vor sich hin. Eben hat sie ziemlich euphorisch gewirkt. Hoffentlich wird sie nicht zu enttäuscht sein, falls ihr Plan nicht klappt. Einen Versuch muss sie allerdings wagen, denn dass ihre gesuchte Person sich tatsächlich eines Tages hier her verirren wird, ist mehr als unwahrscheinlich.

tbc: Blazing Journey - Jardins de la Vie
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Thousand Paths of Nowhere   Fr 7 Nov - 0:05

cf: Golden Digger

Ich laufe still schweigend neben Aubrien her.
Meine Gedanken kreisen um Cedric und um den Tagebucheintrag.
Jeden Tag schreibe ich nun einen Brief für ihn, mit der festen Überzeugung,
dass er sie irgendwann lesen kann.
Immer und immer wieder habe ich diesen selben Gedanken im Kopf.
Aubrien läuft weiter und ich bleibe stehen. Er wird mich schon abholen,
bevor wir uns auf den Weg in die Stadt machen,  sonst hätte er ja gesagt, dass
ich mitkommen soll oder irgendwie sowas.
Ich nehme meine Jacke, die ich um meine Hüfte gebunden habe.
Dann lege ich diese auf den Boden und setze mich dort hin.
Vielleicht komme ich ja jetzt dazu meinen Eintrag zu schreiben .
Doch ist es mir zu unsicher, deshalb folge ich Aubrien weiter.

tbc: Blazing Journey - Jardins de la vie
Nach oben Nach unten
 
Thousand Paths of Nowhere
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: ~ ♥ ~ THEMENRÜCKBLICK 2012, 2013, 2014, 2015 ~ ♥ ~ :: Moonlight Paradise Park-
Gehe zu: