The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
virus warum Amiria
Die neuesten Themen
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender
Partner
Austausch | 
 

 Große Küche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Godric*
The Royal Hope
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 11.01.15

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Große Küche   So 22 Feb - 22:57

Hier befindet sich dich Küche, die alles hat was man in einer Küche benötigt
mal abgesehen von der Tatsache, dass der Kühlschrank und der Herd größer
sind, wie man es auch einer gastronomischen Küche kennt. Neben den
normalen Schränken gibt es auch zwei Lagerräume. Einen in denen Nahrung
gelagert wird und einen kleineren für Reinigungsmittel.
Zudem befinden sich in der Küche einige Tische und Stühle, so dass gut zwanzig
Personen hier Platz finden können.

-
Nachrichten bitte nur hier hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Küche   Fr 3 Apr - 15:27

cf. Gänge im Erdgeschoss

Ich öffne die Tür und trete ein.
Sofort sehe ich den großen Herd und einen riesigen Kühlschrank.
Meine Intuition war wirklich gut denke ich mir.
Ich sehe mich in der großen Küche um und entdecke zwei große
Lagerräume in dem einen befinden sich wirklich einige Lebensmittel!
Ich bin überrascht, dass dieser Tribe hier wirklich einen eigenen Lagerraum
nur für seine Lebensmittel hat. Und das wo Lebensmittel momentan
ja eher zu den Luxusgütern gehören!
Allein beim Anblick des Essens läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
Ich schaue mich um und rufe in die Richtung aus der ich gekommen bin:
"Ich glaube hier sind wir genau richtig!"
Nach oben Nach unten
Godric*
The Royal Hope
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 11.01.15

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Große Küche   Fr 3 Apr - 23:09

cf: Gänge im Erdgeschoss

Als ich den Raum betrete bin ich mehr als erstaunt. Entweder Saira hatte
einfach nur Glück oder eine wirklich gute Intuition. Ich sehe mich mit großen
Augen in der großen Küche um, so dass ich zunächst gar nicht mitbekomme,
dass sie eine der Türen öffnet. Erst als sie meint, dass wir hier genau richtig
sind sehe ich wieder zu ihr. Es ist wirklich unfassbar. Ein Lagerraum und in
ihm stapeln sich verschiedenste Lebensmittel. Soviel habe ich schon lange nicht
mehr zu Gesicht bekommen. Ich würde sogar behaupten, es ist mehr als man
auf dem Marktplatz finden kann und dort kommen die Händler schon aus allen
Richtungen um ihre Ware zum Tausch anzubieten. "Unfassbar." rufe ich vor
Begeisterung aus. So abgelenkt bekomme ich gar nicht mit das eine Frau uns
in den Raum gefolgt ist. Erst als sie spricht merke ich das wir nicht mehr allein
sind "Hey was macht ihr hier?" meint sie. Irritiert wende ich mich zu ihr um.
Irgendwie kommt mir das Gesicht bekannt vor, sicher bin ich mir jedoch nicht
wirklich, also stelle ich uns vor "Hallo, entschuldigt unser eindringen. Mein Name
ist Godric William de Hyde, 12. Duke of Stratford, Marquess of Otago und Earl of
Hyde und das ist meine Begleiterin Saira, wir sind Gäste von Lord Lean."
Ganz
bewusst stelle ich mich vollständig vor, da ich weiß, dass hier darauf viele Wert
gelegt wird und auch in der Hoffnung sie kann sich an mich erinnern.

-
Nachrichten bitte nur hier hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Küche   Sa 4 Apr - 15:07

Als Godric zu mir in den Raum kommt scheint er genauso
überwältigt von der Fülle an Lebensmitteln zu sein, wie ich.
Ich kann mir ein grinsen nicht verkneifen.
Plötzlich höre ich, wie uns eine Frau anspricht und uns fragt, was wir hier machen.
Sie muss uns in den Raum gefolgt sein. Erschrocken drehe ich mich zu ihr um,
als Godric sofort das Wort ergreift. Er stellt sich der Frau vor.
Ich bin sehr verwundert darüber, welche Titel er trägt. Ich habe mir noch nie
sonderlich viel daraus gemacht, ob jemand nun adeliger Abstammung war oder nicht.
Aber hier schien das schon ziemlich wichtig zu sein. Ich sollte
Godric später auf jeden Fall mal darauf ansprechen, was das mit den ganzen Titeln auf
sich hat...
denke ich mir. Als Godric auch mich der Frau vorstellt fühle
ich mich ziemlich klein. Schließlich habe ich keinerlei Adelstitel. Dennoch schaue ich die Frau
an und sage: "Entschuldigung, wir wollten auf keinen Fall ärger machen.
Wir hatten einfach Hunger und wollten keine Umstände bereiten. Daher haben wir uns einfach umgeschaut..."
Nach oben Nach unten
Godric*
The Royal Hope
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 11.01.15

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Große Küche   So 5 Apr - 19:10

Nachdem ich uns vorgestellt entschuldigt sich auch Saira für unsere Anwesenheit
in der Küche. Die Miene der Frau hat sich inzwischen gelockert und sie winkt
freundlich ab. "Ist schon gut keine Panik. Freut mich euch kennen zu lernen. Wenn
ihr Hunger habt bereite ich euch gern etwas. Setz euch einfach an den Tisch und
geduldet euch etwas."
"Ok vielen Dank." entgegne ich der netten Dame während
ich mich an den Tisch setze. "Haben wir ein Glück oder was meinst du?" sage ich
zu meiner Bekannten. Mein Magen grummelt in der Zeit wo wir warten vor sich her.

Einige Minuten des Wartens später serviert die nette Köchin uns ein deftiges Frühstück
mit gebratenem Rüheei, Gemüse und Brot. Ich bin erstaunt scheinbar haben sie sogar
Gaskocher um Essen zu bereiten. Anders währe es wohl zur Zeit auch sehr schwer möglich.
Genussvoll nehme ich die ersten Bissen und meine "Das ist sehr lecker. Vielen lieben Dank."
"Nichts zu danken eure Lordschaft, für euch immer gern. Euch und Lord Harry hat der Tribe
viel zu verdanken."

-
Nachrichten bitte nur hier hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Küche   So 5 Apr - 20:29

Ich sehe, wie die Miene der Frau sich lockert und bin ziemlich erstaunt,
als sie uns anbietet uns etwas zu Essen zu machen.
Gerade als ich entgegnen will, dass das nicht nötig ist nimmt
Godric ihr Angebot an und setzt sich an den Tisch.
Auch ich setze mich an den Tisch.
Auf Godrics Frage hin nicke ich und sage: "Ja das stimmt.
Die Art, wie diese Situation verlaufen ist lässt mich weiter über Godric, den Tribe
und diese Sache mit den ganzen Adelstiteln grübeln.
Das ganze kommt mir irgendwie seltsam vor. Fast so, als wäre Godric
ein ziemlich hohes Tier und die anderen so was wie seine Bediensteten. Aber
so habe ich Godric gar nicht eingeschätzt...

Gerade als ich beschließe Godric auf das Thema anzusprechen bringt die Frau uns
das Essen. Es sieht unglaublich lecker aus!
So etwas gutes habe ich schon lange nicht mehr gesehen! Allein der Geruch bringt
meinen Magen zum knurren.
"Das sieht wahnsinnig lecker aus! Vielen Dank!" sage
ich zu der Frau gewandt und beginne zu Essen. Es schmeckt genauso
gut wie es aussieht!
Als die Frau dann noch zu Godric sagt, dass der Tribe ihm viel zu verdanken
hat, wird meine Neugier noch größer.
Ich frage mich, warum Godric den Tribe verlassen hat, wenn ihn hier alle so sehr
mögen...

Ich überlege kurz, wie ich meine Frage am Besten formuliere, ohne zu aufdringlich zu
wirken. Und sage:
"Sag mal Godric, ich möchte nicht zu neugierig sein, aber
ich bin etwas verwirrt wegen dieser Sache mit den ganzen Adelstiteln. Das scheint
hier eine ziemlich große Rolle zu spielen. Was hat es denn damit auf sich? Und
welchen Zusammenhang haben die Titel mit der Zugehörigkeit zu diesem Tribe?"

Noch während ich die Frage ausspreche merke ich, dass ich nicht wirklich feinfühlig war
und hoffe, dass Godric mir das nicht übel nimmt.
Gespannt schaue ich ihn an und warte auf seine Reaktion.
Nach oben Nach unten
Godric*
The Royal Hope
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 11.01.15

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Große Küche   So 5 Apr - 23:16

Während ich esse bemerke ich, wie Saira mich mal wieder mustert. Es ist als
würde sie über das alles nachdenken und ich kann sie sehr gut verstehen. Für
sie ist das Alles sehr neu. Ich hingegen habe in meiner Vergangenheit schon
sehr ähnliches erlebt. Daher wundert es mich überhaupt nicht, als sie mich
plötzlich fragt was das alles zu bedeuten hat und was es mit dem Tribe auf
sich hat. "Hm naja ich wurde so geboren, also adlig. So ähnlich wie zwei meiner
Freunde, die ich nach dem Ausbruch des Virus in meiner Heimatstadt kennen
lernte. Zusammen mit ihnen bauten wir einen Tribe auf, einen dem Ordnung,
Tradition und Sicherheit wichtig sind. Doch irgendwann änderte sich alles zwischen
uns. Lord Harry und ich wandten uns ab. Ein neuer Tribe bildete sich um uns zwei
herum, Royal Hope. Eine Zeit lang zogen wir zusammen durch das Land halfen
Leuten und boten ihnen an uns zu folgen. So entstand ein Tribe, der unserem
alten ähnlich ist. Nach einer Weile habe ich mich aus privaten Gründen abgesetzt
und bin allein durch Neuseeland gezogen."
Kurz atme ich durch und hoffe das
Saira diese Antworten erst einmal ausreichen.

-
Nachrichten bitte nur hier hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Küche   Mo 6 Apr - 19:34

Gespannt höre ich zu während Godric mir von seiner Vergangenheit und
der Entstehung des Tribes erzählt.
Ich mache mir wirklich nichts daraus, von wem Menschen abstammen. Ob
sie nun adlig sind oder nicht, für mich sind alle Menschen gleich.
Wenn ich so darüber nachdenke, liegt das wahrscheinlich mit daran,
dass ich nicht weiß wo ich herkomme und somit auch keine Ahnung
habe von wem ich abstamme und wo meine Wurzeln liegen.
Somit ist es für mich auch schwer zu beurteilen, wie wichtig eine
Familientradition für einen Menschen sein kann.
In einem Punkt sind Godric uns ich uns jedenfalls
ähnlich. Wir haben uns beide von unseren "Freunden" getrennt und versucht
uns alleine durch zu schlagen. Natürlich weiß ich nicht,
aus welchen Gründen er sich für diesen Schritt entschieden hat, aber
das geht mich ja auch nichts an. Dafür kennen wir uns noch zu wenig.

Auf jeden Fall kann ich jetzt die Hintergründe des Tribes besser verstehen und mir
ist auch klar weshalb sich die Menschen hier Godric gegenüber so untergeben
verhalten.
Ich blicke Godric an und sage:
"Okay. Jetzt wird mir zumindest klar, warum die Leute hier sich
dir gegenüber so naja...untergeben verhalten. Ich kenne mich mit sowas zu wenig aus
um sagen zu können, ob es ein Vorteil ist adlig zu sein. Aber in diesem Tribe hier ist
das wohl der Fall".

Ich mache eine kurze Pause und nehme den letzten Löffel meines Essens in den Mund.
Dann merke ich, dass meine Aussage vielleicht so klingt, als ob ich das ganze hier nicht gut
fände.
Schnell schlucke ich mein Essen hinunter, blicke Godric an und sage:
"Das war jetzt auf keinen Fall böse gemeint oder so. Ich habe mir einfach
noch nie so viele Gedanken darüber gemacht, was es für mich bedeutet, wenn
ein Mensch adlig ist. Ich weiß nicht ob ihn das irgendwie anders macht..."

Ich merke, dass ich mich nur noch weiter hinein rede und sage dann:
"Das liegt vielleicht daran, dass ich selbst nicht so viel über meine
Vergangenheit weiß. Daher habe ich noch nie darüber nachgedacht, wie wichtig
es für einen Menschen sein kann die Tradition seiner Familie weiter zu führen.."
Nach oben Nach unten
Godric*
The Royal Hope
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 11.01.15

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Große Küche   Mo 6 Apr - 22:18

Nachdem Saira mir aufmerksam zugehört hat antwortet sie mir und ich bin
erstaunt zu hören, dass sie es für seltsam empfindet. "Hm Untergebene
naja wenn man es so sieht gibt es die in jeder Gruppe. Es kommt nur darauf
an wie die Strukturen aufgebaut sind und wie man sich untereinander verhält."

meine ich dazu bevor ich weiter esse. "Ach keine Sorge Saira warum sollte ich
das denken. Ob jemand adlig ist oder nicht finde ich zweitrangig, der Charakter
ist wichtiger, denk ich."
entgegne ich auf ihre Art Entschuldigung und füge noch
an "Das ist schade Saira aber nur weil du nicht so viel über deine Herkunft und
Vergangenheit weißt, heißt das ja noch lange nicht, dass deine Zukunft nicht
toll werden kann."
Für einen Moment schweige ich, auch um meinen Teller zu
leeren. Nachdem ich fertig bin spreche ich ruhig weiter. "Ich mag mich zwar eine
Weile von dem Tribe gelöst haben aber dennoch vertrete die Ansicht das Ordnung
und Traditionen wichtig sind und mitunter auch Sicherheit bieten. Dieser Tribe
ist das beste Beispiel finde ich. Hier gibt es eine klare Hierachie, so wie vor dem
Virus. Was nicht heißt, dass Bedienstete respektlos behandelt werden dürfen.
Schließlich sind sie genauso wichtig, wie die Leute die sie anführen. Teilweise finde
ich sogar wichtiger."
Lächelnd sehe ich zur Köchin, deute ihr an wie lecker das
Essen war bevor ich Saira wieder meine Aufmerksamkeit schenke. "Wie siehst du
denn das Ganze?"

-
Nachrichten bitte nur hier hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Küche   Di 7 Apr - 20:06

Ich höre Godric zu und merke, wie schlüssig seine Argumente klingen.
Es macht ihn wirklich sympathisch, dass er den Charakter eines
Menschen wichtiger findet als seine Abstammung. Und auch seine Aussage über meine Zukunft ist
wirklich lieb.
Ich lächle ihn an.
Als er mich nach meiner Meinung fragt überlege ich kurz und sage dann:
"Aus dieser Perspektive habe ich das noch gar nicht betrachtet.
Also ich denke auch, dass Ordnung etwas wichtiges ist. Ich kann da leider wie schon gesagt
nicht wirklich aus Erfahrung sprechen. Aber wenn jemandem etwas Sicherheit
bietet dann kann es auf jeden Fall nichts schlechtes sein. Und so lange
alle Menschen mit Respekt behandelt werden habe ich wirklich nichts gegen
die Art und Weise zu sagen, wie dieser Tribe lebt."
Ich mache
eine kurze Pause und füge dann noch hinzu:
"Ich muss mich eben erst mal daran gewöhnen"
Ich schaue Godric in die Augen und bin plötzlich wirklich froh, dass ich mich
entschlossen habe mit ihm zu kommen. Er ist wirklich nett und aufrichtig.
Das gefällt mir an ihm![/color]
Nach oben Nach unten
Godric*
The Royal Hope
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 11.01.15

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Große Küche   Di 7 Apr - 23:24

Ich kann mir ein erleichtertes Lächeln nicht verkneifen. Heutzutage ist es nicht
üblich, dass Menschen so sind wie Saira. Die meisten denken in Schubladen
oder sind durch die Folgen des Virus so geschädigt, dass sie für nichts offen
sind. "Es ist schön, dass du versuchst zu verstehen was ich meine auch wenn
du damit keine Erfahrungen hast. Damit bist du den meisten einen Schritt
voraus. Viele lehnen Fremdes ja von vornherein komplett ab im Gegensatz zu
dir. Find ich toll."
meine Aussage untermauer ich noch mit einem sanften
Lächeln bevor ich sie frage "Könntest du dir denn vorstellen hier eine Weile
zu bleiben. Ich habe nämlich überlegt mal zu schauen wie es hier so läuft.
Immerhin es besser als sich allein durch die Stadt zu kämpfen. Und wer weiß
was die Zukunft bringt."

-
Nachrichten bitte nur hier hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Küche   Fr 10 Apr - 11:38

Ich lächle Godric an, als er meint, dass ich den meisten mit dieser Einstellung einen
Schritt voraus sei.
Auf seine Frage hin, ob ich mir vorstellen könnte hier zu bleiben beginne ich nachzudenken.
Auf jede Fall hat er Recht damit, dass es besser ist hier zu sein, als sich alleine durch die Stadt zu kämpfen.
Obwohl ich ja doch eher ein Einzelgänger bin. Aber das kann ja auch nicht ewig so weiter gehen.
Godric scheint nett zu sein und ich kann auch nicht ewig vor allem davon laufen
.

Ich blicke Godric an und nicke.
"Ich würde gerne eine Weile hier bleiben."
Nach oben Nach unten
Godric*
The Royal Hope
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 11.01.15

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Große Küche   Sa 11 Apr - 23:48

Gespannt schaue ich zu Saira während ich auf ihre Antwort warte. Ob sie nicht nur
verständnisvoll ist, sondern auch mit mir gemeinsam hier zu bleiben, wo ich doch
selbst nicht mal so genau weiß ob es schon der richtige Zeitpunkt ist. Aber woher
sollte ich wissen wann die rechte Zeit ist zurück zu kehren, wenn ich nicht selbst
in seiner Nähe bin. Vielleicht kann ich auch so sein Treiben etwas beeinflussen.
Nach Sekunden des Wartens antwortet sie mir und meint, dass sie gern eine Weile
hier bleiben würde. Ich bin erleichtert "Ok dann bleibe ich auch. Aber vielleicht
sollten wir mal dann nach richtigen Zimmern schauen oder was meinst du?"

-
Nachrichten bitte nur hier hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Küche   Di 14 Apr - 18:39

Godric scheint erleichtert darüber zu sein, dass ich mich dazu
entschieden habe hier zu bleiben. Ich lächle als auch er sagt,
dass er auch hier bleiben wird. Es ist bestimmt gut, hier
jemanden, wie Godric zu kennen
.

Als er dann fragt, was ich von richtigen Zimmern halte nicke ich.
Eigentlich brauche ich nicht unbedingt ein richtiges Zimmer, aber trotzdem
finde ich die Vorstellung schön einen Ort zu haben, an den ich mich zurückziehen
kann.
"Wir können ja mal nachfragen, ob es Zimmer für uns gibt"
Nach oben Nach unten
Godric*
The Royal Hope
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 11.01.15

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Große Küche   Do 16 Apr - 11:10

Auch wenn das Zimmer, dass wir gerade bewohnen nicht schlecht ist, scheint
Saira es ähnlich wie ich zu sehen. "Hm na dann lass uns mal im Gebäude
schauen, ob wir Lean finden. Er kann uns da bestimmt weiterhelfen."
meine
ich bevor ich einen Apfel von Tisch nehme und hinein beiße. Dann erhebe ich
mich langsam vom Tisch und danke der netten Köchin mit einem Lächeln für
ihre Gastfreundschaft. "Lass uns gehen Saira." sage ich während ich mich zur
Tür begebe und sie öffne. Einen kurzen Moment warte ich noch auf meine
Bekannte bevor ich hinaus gehe.

gt: Gänge im Erdgeschoss

-
Nachrichten bitte nur hier hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Große Küche   Do 16 Apr - 19:28

Ich folge Godric und sage noch an die nette Köchin gewandt:
"Vielen Dank für das leckere Essen"
Dann verlasse ich die Küche.

gt. Gänge im Erdgeschoss
Nach oben Nach unten
Harry*
The Royal Hope
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 15.03.15

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Große Küche   Mo 8 Jun - 23:44

cf: Gänge im Erdgeschoss mit Kaya

Kaum betreten wir die Küche wendet sich uns eine Frau zu. Ich habe das Gefühl sie schon einmal gesehen zu haben
aber bei all den Leuten bin ich mir nicht sicher wer sie ist. Sie scheint etwas verlegen zu sein, nur kann ich mich nicht
erinnern warum. Vielleicht hat sie auch nur nicht damit gerechnet, dass jemand von uns selbst die Küche betritt aber
wir haben wirklich großen Hunger und keine Lust darauf zu warten bis ein Bediensteter unsere Bestellung aufnimmt
und sie dann irgendwann gefühlte Stunden später bei uns abliefert. "Was darf es für Euch sein?" fragt sie uns schüchtern.
Kurz sehe ich zu Kaya, dann wieder zu der Köchin. "Ich denke es ist uns egal, Hauptsache es dauert nicht so lange,
wir sind wirklich sehr hungrig."
meine ich dann, ohne sie genau anzusehen. Während ich meine Aufmerksamkeit wieder
meiner Begleiterin schenke, höre ich wie die Frau beginnt einige Sachen zusammen zu suchen. Da wir aktuell keinen
Strom haben müssen wir uns leider einschränken, aber zum Glück gibt es hier Gaskocher. Man hört richtig wie sich das
Gast entzündet.
Da es ein paar Minuten zu dauern scheint, bis wir etwas bekommen beginne ich eine Unterhaltung mit Kaya. Wir reden
über vergangenes und was wir so während der Abwesenheit des anderen so getrieben haben. Als wir auf Godric zu sprechen
kommen schweige ich jedoch weitestgehend. Das Einzige was sie von mir erfährt ist, dass er zu Beginn schon in unserem
Tribe war. Ich erwähne weder, was war noch das er und ich den Tribe damals sozusagen gegründet haben. Als sie zu uns
kam, war er längst weg und ich hatte mich auf der Führung zurückgezogen. Mit Godric sind auch einige andere Mitglieder
verschwunden, so dass aktuell nur wenige wirklich wissen wer er ist. Irgendwann, wenn es Zeit ist wird sie es erfahren.
Vermutlich wird dieser Zeitpunkt bald kommen, wenn er sich tatsächlich entscheidet bei uns zu bleiben. Ich hoffe es sehr.

Etwas später werden wir von der Köchin unterbrochen, als sie uns das Essen serviert. Etwas Gemüse und Ei, es ist nichts
weltbewegendes aber es ist gut. In dem Moment als sie mir den Teller hinstellt kann ich mich erinnern. Sie war es, diejenige
die ich vor Kayas Ankunft aus meinem Bett geworfen habe, nachdem ich wieder diesen Traum von ihm hatte. Irgendwie
tut es mir leid wie ich sie behandelt habe. Sie konnte ja nichts für den Traum oder meinen Kater. Nur weiß ich gerade nicht
wie ich mich bei ihr dafür entschuldigen soll, auch wenn es Kaya wahrscheinlich nicht juckt mit wem ich was anstelle,
schließlich sind wir ja kein Paar oder so. Jedenfalls keines dieser herkömmlichen Paare, das an einander klebt. Da ich nicht
weiß wie ich sie darauf ansprechen soll, entscheide ich mich zunächst mein Mahl zu verzehren, bevor es zu sehr abkühlt.

Einige Zeit und Wortwechsel mit Kaya später, bin ich mit dem Essen fertig und stehe ich langsam auf. Mit meinen Teller und
gehe zu ihr. Als ich neben der jungen Frau stehenbleibe flüstere ihr freundlich zu "Es tut mir leid, dass ich dich so unfreundlich
behandelt habe. Ich hatte schlecht geschlafen und dieser Kater..."
Erschrocken dreht sie sich leicht zu mir und sieht mich
zunächst ungläubig an, bis sie nur nickt, mir den Teller abnimmt und ein verlegenes Lächeln schenkt. Da sie meine Entschuldigung
anzunehmen scheint gehe ich erleichtert zurück zu Kaya an den Tisch. Ich weiß nicht ob sie was mitbekommen hat und wenn
ist es mir egal. Noch bevor ich dazu komme mich hin zu setzen springt plötzlich die Tür auf. Es ist einer der Wachleute, er gibt
mir eine Nachricht. Kurz lese ich die Botschaft und meine dann zu Kaya "Sorry ich muss los, bis später." Auf eine Antwort von
ihr warte ich gar nicht erst. Ich hoffe nur sie ist nicht sauer, dass ich sie allein sitzen lasse.

Ohne nach Links und Rechts zu sehen gehe ich den Gang entlang immer weiter und weiter bis ich im Foyer angekommen bin.

gt: Foyer der Unizentrale

-
Nachrichten bitte nur hier hin senden, danke.

Dimont: Kaze*, Nicolas*, Elyas*, Marvin*, Godric* und Harry*
 Very Happy
Nach oben Nach unten
 
Große Küche
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» habe meine große Liebe vergrault........
» [Epic] Imperiale Großschiffe
» Kevin Großkreutz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: ~ ♥ ~ THEMENRÜCKBLICK 2012, 2013, 2014, 2015 ~ ♥ ~ :: Altstadt :: Universität von Auckland :: Erdgeschoss-
Gehe zu: