The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Abwesenheit virus ebony warum Amiria
Neueste Themen
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    
KalenderKalender
Partner
Teilen | 
 

 Nick und Sally

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Nick und Sally   Di 30 Jun - 11:24

Mum, Dad . Ich bin wieder da. Sally schloss die Haustür hinter sich, warf ihren Rucksack in die Ecke beim Gaderobenständer. Ein herrlicher Duft drang aus der Küche, den sie begann, zu verfolgen. Dort stand ihre Mutter am Herd und bereite gerade Sallys Lieblingsessen zu, Pasta. Sie ging zu ihrer hinüber, und versuchte auf Zehenspitzen in den Topf reinzuschauen. Hmmm, das riecht lecker. Ihre lief das Wasser schon im Mund zusammen. Hallo mein Schatz. Wie war die Schule? Die Mutter  beugte sich zu ihr hinunter, und gab ihr einen Kuss auf die Wange. Die Schule war heute super. Wir haben einen neuen Mitschüler. Sein Name ist Ben. Er ist wirklich nett, und ich habe ihn für morgen zum Essen eingeladen, da er meist zu Hause alleine essen muss. Überrascht schaute die Mutter Sally an. Wow, ihr habt euch ja schnell angefreundet. Sally grinste.Wo ist den eigentlich dein Bruder? Sonst kommt er doch immer mit dir zusammen nach Hause. Sally biss sich auf die Unterlippe , und schaute ihre Mum unschuldig an. Naja, ich bin mit Liz und Ben nach Hause gegangen. Und ich habe Nick nicht gesehen, da bin ich dann mit den beiden los, fügte sie schnell hinzu, in der Hoffnung , dass das ihre Mutter etwas besänftigen konnte. Ach , Schatz , seufzte diese.Eigentlich war es jeden Schultag so geregelt, dass Nick mit Sally zusammen zur Schule ging , und sie auch zusammen wieder nach dem Unterricht nach Hause kamen. Nicht nur ihre Eltern legten großen Wert darauf, sondern auch Nick, Sallys älterer Bruder. Hmm, wo ist eigentlich Dad?, lenkte Sally ab. Der ist noch in der Garage am rumbasteln. Setz dich schonmal bitte an den Tisch. Sie tat was ihre Mutter sagte, und setzte sich an den Küchentisch. Hoffentlich erzählt Mum Dad nichts davon, dass ich einfach mit Ben und Liz nach Hause gegangen bin. Ihr Vater war selbst in den kleinsten Sachen strenger als ihre Mutter. Eine Tür fiel ins Schloss. Es konnte entweder nur ihr Bruder, oder ihr Vater sein. Sie hoffte , dass es Nick war, denn so würde es vor ihrem Dad nicht so auffallen, dass sie nicht zusammen gekommen sind.
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Nick und Sally   Di 30 Jun - 18:54

Nick hatte sich verspätet, als er Sally von der Schule abholen wollte. Die neue in seiner Klasse war sehr aufdringlich gewesen. Niedlich war sie ja. Das musste er ihr lassen. Und so hatter ihr kurzerhand einen Kuss auf die Wange gedrückt, sie lieb angelächelt und gemeint "wir sehen uns morgen." Ihre Augen hatten geglänzt. Das konnte er noch sehen als er ging. Und auf dem Weg zu sally hatte sich Nick dann überlegte, sie für ein paar Tage zappeln zu lassen und sich dann als ihren Freund auszugeben. Aber nursolange bis er sie im Bett hatte. Danach würde er sie fallen lassen. Wie alle anderen Mädels vor ihr auch. Und als er nun bei Sally ankam, sah er wie sie mit 2 anderen klassenkameraden schon nach Hause ging. Aber das war ja nen Junge dabei. Das passte ihm so gar nicht. Sally gehörte ihm. Auch wenn sie das noch nicht wusste. Und so folgte er den dreien. Als die drei sich dann trennten, folgte er dem Jungen. Und als er zu einem haus kam, huschte er unter das offene fenster. Und er hörte wie eine Frau, den Jungen Ben nannte. Aber mehr konnte er nicht hören. Also lief er nach Hause. Er schloss sie Tür auf und roch das fast fertige Essen. Ich bin es. rief er laut und lief in die Küche wo er seine Stiefmmutter und sally vorfand. Kurz darauf kam auch sein Dad in die Küche. "Entschuldigt, ich bin aufgehalten worden, sagte er lächelnd in die Runde.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Nick und Sally   Di 30 Jun - 19:25

Sally hatte Glück. Ein paar Minuten , bevor ihr Vater die Küche betrat, kam Nick herein, und setze sich an den gedeckten Tisch. Er grinste vor sich hin , und Sally fragte sich , was er wohl so tolles erlebt hatte. In der letzten Zeit war er oft unterwegs, und wenn sie ihn fragte, wo er war, grinste er sie nur frech an, wuschelte ihr durch die Haare und meinte, dass sie nicht so neugierig sein sollte. Das war alles. Sie setzte gerade an, und wollte etwas fragen, als ihre Eltern sich mit zu ihnen an den Tisch setzte. Alle drei fingen an zu essen, während sie nur in ihrem herumstocherte. Mum, Dad...., fing sie schließlich doch an, traute sich aber nur langsam, mit ihrer Frage herauszurücken. Ihr wisst ja dass ich .. eine kleine Party schmeißen wollte zu meinem Geburtstag in zwei Tagen. Und ich wollte euch fragen, naja ob ich zu Liz und Hayley , Ben, Jamie und Taylor dazu einladen darf? Ich verspreche auch, wir lassen alles heile. Puh. Jetzt war es raus. Sie hatte sich komplett um Kopf und Kragen geredet . Ihre Eltern warfen sich misstrauische Blicke zu. Schätchen, du weiß das es uns nicht um das Haus geht. Aber Jungs, auf einer Party?, entgegnete ihr Vater ernst. Dad! , protestierte Sally. Sie fand , dass sie stets alt genug war, um auf ihrer Party auch Jungs zu haben.Wieso konnte ihr Vater das denn nicht einsehen? Es war ja nicht so , als ob sie sie zum Knutschen eingeladen hätte. Obwohl Jamie schon süß war... Ich finde Sally ist sich der Verantwortung stets bewusst Schatz, setze sich jetzt ihre Mutter für sie ein. Sally grinste. Dafür liebte sie ihre Mum. Bei dem Blick der Mutter, wurde der Vater schließlich weich. In Ordnung. Hatte ihr Dad gerade zugestimmt oder hatte sie sich verhört? Gerade wollte Sally aufspringen, und die beiden dankend umarmen, als ihr Vater hinzufügte: Aber nur wenn dein Bruder dabei ist, und ein Auge auf die Meute wirft. Sie stockte in ihrer Bewegung, und funkelte ihren Vater böse an. Natürlich hatte die Sache mal wieder einen Haken...
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Nick und Sally   Di 30 Jun - 19:41

Sie setzten sich an den Tisch und fingen an zu Essen, als Sally das Wort ergriff. Nick aß weiter, bis sie die Namen für ihren geburtstag aufzählte. Ruckartig hob er den Kopf und sah Sally an. Er sah ihren Blick. Und dann ließ sich sein Dad auch noch von der ollen breit quatschen. Und dann sollte er auch noch auf die Bande aufpassen. Wütend schaute er zu seinem Dad. Aber der sah ihn nur einmal kurz streng an. Nick seufzte. Aber dann möchte ich auch jemanden einladen, wenn ich schon auf die kleinen aufpassen muss, sagte er und sah seinen Dad an. Wen denn? wollte er dann auch gleich wissen. Ein Mädchen aus meiner Klasse meinte Nick breit grinsend zu seinem Dad. Dieser sah ihn wissend an und nickte zur bestätigung.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Nick und Sally   Di 30 Jun - 19:50

Nick willigte ein, auf Sally´s Party sozusagen den Aufpasser zu geben, hatte aber eine Bedingung. Die war, dass er ein Mädchen einladen durfte. Ihr Vater erlaubte es ihrem Bruder. Sally schnaufte auf. Na, das ist ja ganz toll. Wenn sie etwas wollte, musste sie immer stundenlang bei ihrem Vater darum betteln, während er Nick gleich immer alles erlaubte. Wieso war er nur so unfair?, dachte sie, beließ es aber bei dem Thema. Immerhin konnte sie ihre Party geben. Dann eben mit Aufpasser, und Nick seinem Gast. Sie schob sich eine Gabel voll Pasta in den Mund ,und musterte ihren Bruder. Na , hat unser Nick etwa eine Freundin? Die Arme tut mir jetzt schon leid, neckte sie ihren Bruder frech grinsend.
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Nick und Sally   Di 30 Jun - 20:20

Grinsend schaute Nick zu sally als sie schnaubte. Er hob seine hand und wuschele damit durch ihre Haare. Bin eben älter, kleines sagte er grinsend zu ihr. Er sah abwechseln zu seinen Eltern. Seine Stiefmutter sah demonstrativ auf ihren Teller. Sie wusste das sie an diesem Tisch eigentlich nicht viel zus agen hatte. Das sie von den beiden Männern nur geduldet wurde. Nick wusste, warum sie hier sein durfte. Aber dann wand er sich an Sally. Noch ist sie nicht meine Freundin, Schwesterchen meinte er und aß seinen Teller leer. Dann sah er seinen Dad an. Muss ich dir heute irgendwie helfen, oder kann ich mich an meine Hausaufgaben begeben? Fragend schaute er seinen Vater an. der schien zu überlegen.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Nick und Sally   Di 30 Jun - 20:38

Haha, wie witzig, entgegnete sie ihrem Bruder und streckte ihm die Zunge raus, der ihr mal wieder durch die Haare wuschelte, und meinte, dass er ja schließlich älter als sie sei, und das dieses besagte Mädchen noch nicht seine Freundin sei. Während Nick sich wieder seinem Vater zuwand, blickte sie kurz zu ihrer Mum, die still ihr Essen aß. Sally fand, dass sie seit Monaten schon irgendetwas bedrückte, wollte aber keineswegs Fragen stellen. Viel lieber würde sie ihre Mutter beschützend in den Arm nehmen wollen, und ihr sagen, dass alles gut werden würde. Doch, was sollte eigentlich gut werden? Das wusste sie ja selbst nicht. Nachdem sie ihren Teller leergemacht hatte, stand sie auf, und stellte ihn in die Spüle. Ich geh dann mal Hausaufgaben machen, meinte sie, holte ihren Rucksack aus dem Flur, und ging dann die Treppe rauf zu ihrem Zimmer. Dort angekommen, stellte sie ihn erstmal ab, und schmiss sich auf ihr Bett. Wer wohl dieses Mädchen war, was ihr Bruder zu ihrer Geburtstagsparty mitbringen würde? Wahrscheinlich war das so eine hochnäsige , und immer perfekt gestylte Tussi. Jedenfalls sahen die Mädchen so aus und benahmen sich zum Teil so , die sie aus Nicks Klasse kannte. Naja , spätestens auf ihrer Party würde sie es ja sehen...
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Nick und Sally   Di 30 Jun - 20:56

Als sein vater mit dem Kopf schüttelte und dann kurz zu seiner Frau sah, wusste nick was heute noch passieren würde. Und das freute ihn. Kurz nach sally erhob er sich und ging ebenfalls nach oben. Er blieb vor Sally´s Tür stehen und lauschte. Aber von drinnen war kein Ton zu hören. Also ging er weiter in sein Zimmer. Er öffnete die Tür und verschloss sie dann als er im Zimmer war. Er wollte nicht das jemand rein kam. Zielstrebig ging er zu seinem Schreibtisch und öffne die abgeschlossenen Schublade. Dort holte er eine Foto von Sally hervor. sacht strich er darüber. Mit dem Foto in der Hand, ging er zum Bett. dort öffnete er seine Hose und legte Hand an sich. Und heute Abend das gleiche nochmal. Aber dann ohne Foto.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Nick und Sally   Di 30 Jun - 21:28

Von einem leisen  "Pling" wurde sie aus ihren Gedanken gerissen. Sie ging herüber zu ihrem Computer, der auf ihrem großen Schreibtisch stand. " Chatanfrage von Lizzyfizzy". Sally öffnete das Fenster mit einem Mausklick und las die Nachricht ihrer Freundin.

Lizzyfizzy: Und? Was haben deine Eltern gesagt? Darfst du?
Sally1612: Sie haben`s mir erlaubt.
Lizzyfizzy: Das ist ja super! Hat deine Mum deinen Dad also überreden können?
Sally1612: Naja, so ungefähr. Die Sache hat allerdings einen kleinen Haken.
Lizzyfizzy: Oh nein! Ich wusste es...
Sally1612: Beruhig dich, so schlimm ist es nicht. Mein Bruder soll den Anstandswauwau spielen.
Lizzyfizzy: Naja gut. Viel schlimmer wäre es gewesen, wenn dein Dad der Aufpasser gewesen wäre. Was meinst du, soll ich das lilane Top anziehen, oder lieber das schwarze?
Lizzyfizzy: Sally, bist du noch da?

Lizzyfizzy: Sally!!!
Sally1612: Sorry war kurz abgelenkt.
Lizzyfizzy: Was beschäftigt dich denn so? Planst du etwa schon heimlich deinen ersten feuchten Schmatzer mit Jamie? XD
Sally1612: Liz!
Lizzyfizzy: Was denn? Achja du hast recht, würde wahrscheinlich gar nicht funktionieren, wenn Nick mit im Raum ist.
Sally1612: Also was soll das denn jetzt bitte? Und außerdem hat er ein Mädchen eingeladen, der wird dann wahrscheinlich "anderweitig beschäftigt" sein.
Lizzyfizzy: Naja, ich weiß nicht....
Sally1612: ???
Lizzyfizzy: Naja, er ist sehr.... wie soll ich sagen... merkwürdig, wenn es darum geht, den großen Bruder raushängen zu lassen. Es ist die Art wie er versucht dich zu beschützen....
Sally1612: Ich geh jetzt Hausaufgaben machen. Nimm das schwarze.
Lizzyfizzy: Wie findest du eigentlich den Neuen , Ben?
Sally1612: Er ist total nett. Nicht so prollig wie die anderen Jungs aus unserer Klasse. Ich hab ihn morgen zum Essen bei mir zu Hause eingeladen.
Lizzyfizzy: Oh toll. Kann ich auch kommen? Was gibts denn?
Sally1612: Stell nen`Antrag. Ich muss jetzt lernen.
Lizzyfizzy: Hab dich lieb.
Sally1612: Ich dich auch.

                 Sally1612 hat den Chat verlassen.

Seufzend machte sich Sally  daran, ihre Physikbücher zusammen zu kramen. Vergeblich versuchte sie sich auf die Aufgaben zu konzentrieren. Was meinte ihre beste Freundin damit? Nick behandelte sie doch wie jeder andere Bruder seine kleinere Schwester  auch. Sie nahm sich vor , sich nicht weiter den Kopf darüber zu zerbrechen. Liz ist halt manchmal sehr speziell, was solche Dinge angeht....
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Nick und Sally   Mi 1 Jul - 21:36

Nick war gerade mit der handarbeit fertig geworden als sein Handy piepste. Er stand auf und suchte es. Es war eine SMS von der neuen. Saskia.

S. Hey, süßer
N. Hi
S. Was machst du?
N. Hausaufgaben
S. Sehen wir uns morgen?
N. Ja
S. Cool, wo?
N. Schule

Als sie nach dem kurzen Gespräch nicht mehr antwortet, machte sich Nick tatsächlich an seine Hausaufgaben. Aber dann viel ihm was ein. Er öffnete die SMS mit Saskia.

N. Hast du in 2 Tagen was vor?
S. Nein, wieso?
N. Meine kleine Schwester hat Gb und ich darf wen einladen. Muss dafür aber auf die kleinen aufpassen.

Schrieb er ihr dann. Die 2 Sätze waren schon sowas wie ein Roman für ihn. Und dann piepte sein Handy wieder.

S. Ja klar gern

Grinsend legte er sein Handy wieder weg. Das klappte ja wie am schnürchen.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Nick und Sally   Mi 1 Jul - 22:00

Nach ein paar Stunden war Sally endlich fertig mit dem Lernen. Das einzige, was sie jetzt gebrauchen konnte, war frische Luft. Sie ging nach unten, machte die Terassentür auf , und setzte sich draußen auf die große Hollywoodschaukel.Für ein paar Minuten wollte sie einfach abschalten, und ihre Selle baumeln lassen. Von innen war alles ruhig, und das Auto ihrer Eltern stand nicht in der Auffahrt , was nur heißen konnte, dass sie nicht da waren.Nick war wahrscheinlich auch nicht da. Ihre Gedanken flogen wieder zu dem herüber, was Liz vorhin über ihren Bruder geschrieben hatte. Was meinte sie bloß damit? Vielleicht hatte sie ja ein Problem mit ihm? Sie beschloss, ihre beste Freundin am nächsten Tag einfach zu fragen, wenn sie in der Schule waren, und schlief darauf hin erschöpft ein...
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Nick und Sally   Do 2 Jul - 15:28

Als Nick mit seinen Hausaufgaben fertig war, verließ er sein Zimmer und schlich durch das Haus. Es war totenstille. Er grinste vor sich hin. sein Vater hatte das Stiefmonster mitgenommen um spaß mit ihr zu haben. Und Spaß wollte er jetzt auch haben. Also schlich er in Sally´s Zimmer. In der Tür stehen lauschte er. Aber es war nichts zu hören. Er lief also weiter und fand sie im Garten in der Hollywoodschaukel. Er hörte nur ihren regelmäßigen Atmen. Gut so. Also schlich er sich an sie heran und hob sie hoch. Vorsichtig brachte er sie in uhr zum bett und setzte sich auf die Bettkante. Schaute sich dann aufmerksam seine kleine Schwester an. Bewunderte jede kleinste Veränderung an ihr. Prägte sie sich ein. Irgendwann würde sie ihm gehören. Das stand für ihn jetzt schon fest. Als er das Auto von seinem dad hörte, verließ er leise das Zimmer und ging wieder in seines. dort machte er sich Bettfertig und schlief ebenfalls wieder ein.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Nick und Sally   So 5 Jul - 13:43

Das......das ist eine echt ...tolle Party. Ben nahm einen Schluck von seiner Cola. Sally, Liz und er standen zusammen in einer Ecke im Wohnzimmer, und beobachteten das Geschehen auf ihrer Geburtstagsparty. Neben Jamie und Taylor , sind noch einige andere aus ihrer Klasse gekommen, und da ihr großer Bruder ja die Aufsicht übernahm, war es kein Problem gewesen, ihre Eltern doch noch für mehrere Leute zu überreden. Sieh mal , wie Jamie, die ganze Zeit zu dir rüberschaut, raunte Liz Sally über die laute Musik zu. Schüchtern sah sie kurz zu ihm herüber. Er winkte ihr zu und lächelte sie an. Sally lächelte zurück. Jamie war schön echt süß. Aber war sie in ihn verliebt? Eigentlich wusste sie noch gar nicht, wie sich Verliebtsein überhaupt anfühlt. Sie warf einen Blick zu Nick herüber, der gerade dabei war, heftig mit seiner Begleitung rumzuflirten. Sally verdrehte die Augen. Also ich finde , die beiden übertreiben es ein bisschen, sagte sie zu Ben und Liz. Ben zuckte nur mit den Schultern. Naja, so ist dein Bruder halt. Wenn die zwei so weiter machen, dann sollen sie sich ein Zimmer nehmen, entgegnete Liz lachend, doch Sally fand das irgendwie überhaupt nicht witzig. Er sollte die anderen im Blick haben und nicht die ganze Zeit an dieser Saskia rumgrapschen. Liz zog Sally näher zu sich heran, und flüsterte ihr ins Ohr: Taylor hat Alk in eure Küche geschmuggelt. Sorry, aber ich konnte diesen verrückten Kerl einfach nicht davon abhalten. Mit großen Augen sah Sally ihre beste Freundin an. Oh shit! Ist der denn total irre. Auch wenn ihre Eltern bis morgen früh nicht da waren, konnte Taylor sowas doch nicht machen. Was war , wenn Nick davon Wind bekommen würde? Aber der war ja eh beschäftigt. Was fand er nur an dieser Tussi? Irgendwie machte sie das total wütend, aber warum? Sally? , alles ok ?, fragte Ben und holte sie aus ihren Gedanken zurück. Ja , alles super. Sie wendete sich an Liz. Dann lass mal nachsehen, was er so mitgebracht hat. Liz sah sie perplex an. Doch dann lachte sie. Bist du noch Sally , oder hat ein unvernünftiges Alien Besitz von dir ergriffen? Sie erwiederte nichts darauf, stand auf, und zog ihre Freundin hoch. Die beiden fragten Ben , ob er mitkommen möchte, doch er schüttelte unsicher den Kopf und blieb sitzen. Zusammen mit Liz machte sich Sally auf in die Küche. Sie wollte Spaß haben, schließlich war es ihr Geburtstag, und hatte keine Lust, ihren Bruder dabei zuzusehen, der sich sowieso nicht für sie interessierte......
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Nick und Sally   So 5 Jul - 22:17

Nick hatte den gestrigen Tag damit verbracht, Saskia nicht von sich zu weisen. Immerhin wollte er etwas von ihr. Und nun war der Nachmittag des Geburtstages gekommen. Entnervt stand er mit Saskia in der Ecke und schaute dem Triben zu. Es waren mehr Teenies als angesprochen. Aber Sally konnte froh sein, das die Eltern nicht im Haus waren. Nick schaute sich kurz um, während Saskia in der Küche war um sich was zu trinken zu holen. Er schaute die Typen mit grimmigen Blick an. Und die Mädels zog er mit seinen Blicken halb aus. Vor allem diese Liz sah geil aus. Gut an Sally kam sie nicht heran. Aber das war ja egal. Saskia tauchte wieder auf, mit 2 Bechern in der Hand. Bevor sie allerdings was sagen konnte, zog er sie an sich und küsste sie gierig. Überrascht aber erfreut erwiederte sie den Kuss. Was hast du da? wollte Nick dann von ihr wissen. Wodka sagte sie strahelnd und hielt ihm den Becher hin. Erstaunt sah er sie an un ergriff den Becher. Er nippte dran. Tatsache da war Alkoho drinne. Aus den Augenwinkel sah er wie die Mädels in die Küche maschierten. Er leerte seinen Becher in einem Zug und drückte ihn Saskia in die Hand. Bin sofort wieder da. Dann amschierte er in die Küche. Das hast du nicht wirklich vor oder? wand er sich dort an seine Schwester die vor dem Alkohol stand.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Nick und Sally   So 5 Jul - 23:03

Na los ,einen schaffst du noch Süße, meinte Taylor zu Sally. Liz , Taylor , Nathan und sie saßen um den runden Tisch herum ,und spielten mit dem mitgebrachten Alkohol kleine Trinkspielchen. Jetzt war Sally schon wieder dran, und trank ihr drittes kleines Glas Wodka mit einem großen Schluck aus. Sie hatte keine Lust , die Spielverderberin zu sein, schließlich war es ihre Party. Also tat sie genau das, was die anderen auch taten. Das Zeug brannte ihr die Kehle herunter, und so langsam wurde ihr etwas komisch im Kopf. Liz und sie waren durch den Alkohol nur noch am Lachen, und für einen Moment konnte Sally auch die ganzen Gedanken von sich schieben. Sie fühlte sich jetzt auch mutig genug, gleich zu Jamie ins Wohnzimmer zurück zu gehen, um ihn zu fragen, ob er mit ihr tanzen möchte, und wer weiß, vielleicht würde se heute ihren allerersten richtigen Kuss bekommen. Taylor war gerade dabei, die Runde unter ununterbrochenem Gekicher weiterzuführen, als Sally eine Stimme wahrnehmen konnte. Das hast du nicht wirklich vor oder? Sie drehte sich um. Shit. Jetzt war sie geliefert. Was sollte sie jetzt sagen? Mit es tut mir leid , wäre es sicherlich nicht getan gewesen, denn ihr Bruder sah alles andere als besänftigend aus. Nein, heute hatte sie keine Lust auf eine weitere Moralpredigt von irgendjemanden aus ihrer Familie. Sie stand auf, und wandte sich ihm direkt zu, bemerkte dabei, ihr schon leicht schwindelig wurde. Ich habs aber schon getan, entgegnete sie mit einem trotzigen Blick. Es wurde totenstill in der Küche.Wieso... Sie packte sich mit zusammengekniffenen Augen an den Kopf. Wieso gehst du nicht einfach wieder zu deiner tollen Freundin zurück? Die ist dir doch eh wichtiger! Ich lass dir deinen Spaß, und du lässt mir meinen. Das hatte gesessen. Nick hätte sicherlich nicht damit gerechnet. Und wenn sie erhlich zu sich selbst war, sie auch nicht. Warum war sie so zu ihm? Irgendwie hatte ihr die Szene mit Nick und Saskia im Wohnzimmer vorhin einen ganz schönen Stich versetzt. Aber wieso? Doch daran wollte sie jetzt nicht denken, dafür hatte sie im Moment viel zu viel Wut in sich. Von mir aus, kannst du Mum und Dad alles erzählen, ist mir doch egal! Lass mich einfach in Ruhe , und geh zu dieser aufgetakelten Tussi zurück. Sie sah tief in seine Augen. Dann fing sie an zu schwanken. Vor ihr verschwamm alles. Mir ist nicht gut, sagte sie leise , und versuchte sich auf den Boden zu konzentrieren. Sally, komm ich bring dich auf dein Zimmer. Liz stand auf, hakte sie unter, und warf Nick einen besorgten Blick zu, während sie aus dem Raum verschwanden, und Nick irgendetwas erwidern konnte. Auf dem Weg in ihr Zimmer fing sie an zu weinen. Warum hatte sie Nick so wehgetan, sie wollte ihn doch nicht verletzen. Schsscht. alles gut . Liz versuchte sie zu beruhigen, während sie leise vor sich hinweinte undihre Freundin sie sachte aufs Bett legte. Sie konnte im Gegensatz zu Sally etwas vertragen, denn ihr schien es noch recht gut zu gehen. Liz drückte ihr einen zarten Kuss auf die Stirn, und wendete sich dann zum Gehen. Ich werd den anderen mal sagen, dass die Party vorbei ist, vorrausgesetzt, dein Bruder hat es nicht schon getan. Liz! Kannst du ihn bitte hochschicken, ich möchte mit ihm reden. Ich kanns versuchen, versprach sie ihr. Happy Birthday. Mit diesen Worten trat sie aus dem Zimmer. Sally wollte sich so schnell wie möglich für ihr Verhalten bei Nick entschuldigen. Sie hatte nicht das Recht ihn so hart anzugehen. Schließlich hatt er ihr ja nichts getan. Ihren Geburtstag hatte sie sich anders vorgestellt....
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Nick und Sally   Di 14 Jul - 20:52

Bei ihren worten wurden seine gesichtszüge Ausdruckslos. Da diese Art von gerede nichts neues für ihn war, perlte das an ihm ab. Nachdenklich schaute er, Liz und sally nach. Als Liz sie nach oben brachte. Mit einem bösen Blick sah er die anderen Gäste an. Diese nahmen sofort ihre Beine in die hand und verschwanden. Nur seine angebliche Freundin blieb. Er überlegte kurz und hatte dann eine Idee. Er ging zu ihr ins Wohnzimmer. Wo sie ihn freudig erwartete. Er küsst sie gierig. aber bevor er weiter was machen kann, steht Liz im Raum und erzählt ihm, das Sally ihn sehen will. verschwinde von hier, fauchte er sie nur an. was sie sofort tat. Dann wand er sich seiner Freundin zu. Und wir beiden werden jetzt Spaß haben meinte er breit lächend zu ihr. 20 Minuten später schickte er das verheulte Mädchen nach Hause. Er hatte seinen Spaß bekommen, sie aber hatte sich das anders vorgestellt. Er schloss die Tür und sah nach oben. Aber er ging nicht hoch. Erst räumt er unten alles auf. So das die Eltern keinen Shreck bekommen würden. Also knapp 45 Minuten nach der Nachricht erschien er dann in sally´s Zimmer. stumm blieb er im Türrähmen stehen und sah sie an.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Nick und Sally   Di 28 Jul - 19:05

Eine Weile lag Sally einfach nur in ihrem Bett, und mit der Zeit , wurde ihr Schwindelgefühl etwas besser. Ob Nick noch hochkommen würde? Falls nicht , war er sicherlich sehr entäuscht von ihr. Wieso musste sie auch so ausrasten, und das auch nichr vor all ihren Freunden?Sie schwor sich nie in ihrem Leben nur einen Tropfen Alkohol an zurühren, der machte einen ja ganz verrückt. Es verging wieder etwas Zeit, und Sally beschloss gerade zu schlafen, als sie ein Geräusch an ihrer Zimmertür wahrnahm. Da die Tür auf war konnte sie ihn sofort sehen, es war ihr Bruder. Mit ernster Miene sah er in ihre Richtung. Nick, komm ruhig rein, ich möchte mit dir reden, gab sie leise von sich und wartete darauf , ob er dem nachkam...
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Nick und Sally   Sa 8 Aug - 15:11

Nick war im Türrahmen stehen geblieben, weil er sich nicht sicher war, ob sie schlief. Aber dem war nicht so. Denn sie richtete sich um und bat ihn herein, weil sie mit ihm reden wollte. Kurz runzelte er die Stirn. Aber dann kam er dem nach und nahm sich ihren Schreibtischstuhl und zog diesen zu ihrem Bett. Am Bett angekommen, setzte er sich auf den Stuhl und sah sie an. Ich hoffe du hast etwas daraus gelernt, kleines. Meinte er dann in einem neutralen Ton zu ihr. Es schwang kein böses oder gutes Wort darin herum. Er ließ sich auch nicht anmerken das er enttäuscht von ihr war.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
 
Nick und Sally
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dark Hunter Bücher von Sherrilyn Kenyon
» Alte Bekannte (Nick&Shayla)
» Electo - Technikladen
» Sally & Ram
» Nick*

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: ~ ♥ ~ THEMENRÜCKBLICK 2012, 2013, 2014, 2015 ~ ♥ ~ :: InPlay relevant-
Gehe zu: