The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
ebony warum Abwesenheit virus Amiria
Neueste Themen
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
KalenderKalender
Partner
Teilen | 
 

 Steckbrief Liz*

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Steckbrief Liz*   So 5 Jul - 11:51

___________________________________________________________________________

PERSÖNLICHES

___________________________________________________________________________


Name: Larissa Walters

Kosenamen: Liz, Lizzy

Geburtstag: 04.06.1997

Alter: 18

Tribe: -

Wohnort: -


___________________________________________________________________________

DEINE FAMILIE

___________________________________________________________________________

Mutter: Rachel Walters

Vater: Troy Walters

Geschwister: -

andere Verwandte: -

Ehemann/frau: -

Kinder: Mila Walters




___________________________________________________________________________

DEIN CHARAKTER

___________________________________________________________________________

Aussehen und Charakter: (min.300 Zeichen)

Liz hat rötliche bräunliche Haare, ist 1,68 m groß, schlank und hat einen schlanken und weiblichen Körper. Sie hat braune Augen.

Sie ist freundlich, höflich und eigenständig. Versucht ihre Ziele im Leben zu erreichen ohne jemand dabei Schaden zu wollen.

Freundschaften sind ihr sehr wichtig. Sie liebt es zu lesen, Sport zu treiben und feiern tut sie auch ab und zu mal ganz gerne. Ihre kleine Tochter Mila ist für sie ihr ein und alles, für nichts auf der Welt würde sie diese hergeben. Sie versucht ihr bestes um ihr trotz aller Umstände eine tolle Kindheit zu bieten. Außerdem ist sie gerne in der Natur, kann sich aber auch für eine Weile mit der Stadt anfreunden. Sie versucht eben aus jeder Situation das beste zu machen, auch wenn es nicht immer leicht ist und ihr manchmal ihre Emotionen einen Strich durch die Rechnung machen, aber grade jetzt als Mutter versucht sie immer Stark zu bleiben, das ist sie ihrer Tochter schuldig.


Vorlieben und Abneigungen: je 3
+ Ihre Tochter ist ihr ein und alles
+ Ehrlichkeit

+ Wenn Menschen Verantwortung übernehmen

- Lügen

- Regenwetter

- Ziellosigkeit



Stärken und Schwächen: je 3

+ Ehrlichkeit

+ Freundlichkeit

+ Hilfsbereit

- ab und zu ist sie unsicher

- geht manchmal unangenehm Situation lieber aus dem Weg

- leichtgläubig


Hobby

Ihre Tochter steht im Vordergrund, ansonsten Lesen, ab und zu Sport machen und wenn feiern tut sie auch ganz gern wenn sie mal Zeit hat.





___________________________________________________________________________

DEINE GESCHICHTE

___________________________________________________________________________

Erzähl uns was über deine Vergangenheit:(min.1000Zeichen)

Liz wuchs behütet in einer Kleinstadt auf. Ihre Eltern versuchten ihr eine schöne Kindheit zu bieten, hatten jedoch oft nicht so viel Zeit wie sie sich wünschten, weshalb sie Liz schon früh zur Selbstständigkeit erzogen. Liz störte es aber nicht, denn sie bekam genug Liebe trotz all dem.

Als sie in die Schule kam freundete sie sich mit Sally an, die beiden wurden schnell beste Freundinnen und gingen durch dick und dünn. Sally war zwar ein wenig schüchterner als sie, denn sie hatte einen strengen Vater. Doch Liz konnte Sally verstehen und versuchte ihr immer etwas Mut zu schenken, denn als beste Freundin gehört sich das einfach so. Genauso wie keine Geheimnisse voreinander zu haben und immer für einander da zu sein. Liz war oft bei Sally nach der Schule zu Besuch, sie machten zusammen ihre Schulaufgaben oder redeten über Gott und die Welt, es war ja schließlich spannend über den neusten Klatsch und Tratsch in der Schule zu sprechen. Dann gab es da noch Nick, Sallys Bruder. Er war sehr beliebt in der Schule, grade bei den Mädchen. Er sah auch wirklich gut aus und hatte eine Art an sich bei der man schon schwach werden konnte. Liz fand ihn auch wirklich attraktiv, zu gerne hätte sie sich mal mit ihm alleine getroffen, denn oftmals hatte sie das Gefühl er würde etwas von ihr wollen. Er war immer so nett zu ihr wenn sie mal bei Sally war. Doch für Liz kam das nicht in Frage, immerhin war er Sallys Bruder. Es wäre doch schrecklich wenn sie mit ihm zusammen gekommen wäre und dann vieleicht doch wieder Schluss wäre, sie könnte doch nie wieder Sally besuchen, denn er wäre schließlich auch dort, mal ganz davon abgesehen, das es eben Sallys Bruder ist. Denn was würde Sally dazu sagen? Nein, es hätte einfach nicht geklappt. Außerdem wusste Liz ehe nicht was sie von Nick halten sollte, schließlich sah man ihn ständig mit anderen Mädchen.

Als der Virus ausbrach, verstarben Liz Eltern relativ schnell daran, sie waren einer der ersten Betroffenen. Auch wenn ihre Eltern vielleicht wenig Zeit für sie hatten, liebte sie sie und der Verlust war unendlich Schmerzhaft. Jetzt war sie ganz allein, denn sie hatte niemanden mehr aus ihrer Familie. Sie hätte sich grade für diese Zeit jemanden gewünscht, einen großen Bruder, der für sie da war und den schmerzhaften Verlust der Eltern mit ihr geteilt hätte. Sie beneidete Sally, denn sie hatte schließlich einen Bruder.

Noch einige Zeit, nach dem alle Erwachsenen gestorben waren, verbrachte Liz den Alltag in ihrem Elternhaus, da wurde ihr bewusst wie gut es war, das ihre Eltern sie so selbstständig erzogen hatten.

Auf den Straßen hatte sich das Chaos ausgebreitet, viele Kids wurden zu Gefahr.

Liz überlegte nicht zu Sally zu gehen, gemeinsam wäre man schließlich besser dran gewesen, außerdem vermisste sie ihre beste Freundin. Sie war immerhin neben ihren Eltern die wichtigste Person für Liz. Doch das Haus zu verlassen und auf die Straße zu gehen, wäre einfach zu gefährlich gewesen.

Eines Nachts, als Liz schon im Bett lag, wurde ihr Eltern Haus von einem Tribe überfallen. Ohne zu überlegen verließ sie das Haus, doch der Tribe bemerkte sie und verfolgte Liz. Liz lief so schnell sie konnte doch sie musste sich etwas einfallen lassen, denn irgendwann hätte ihre Kondition sonst nachgelassen und der Tribe war in der Überzahl.

Sie beschloss sich zwischen einigen Mülltonnen zu verstecken. Der Tribe fand sie zum Glück nicht. Noch einige Zeit blieb sie in ihrem Versteck sitzen, bis plötzlich Nick auf der Straße auftauchte. Liz rief nach ihm und erzählte ihm was passiert war. Sie wollte zur Sally, doch Nick meinte ihr Haus sei ebenfalls überfallen worden und Sally wäre weg (was nicht stimmte).

Nick brachte Liz in eine kleine Hütte am Stadtrand, sie war ein gutes Versteck, denn die Hütte war nicht einfach für jedermann ersichtlich. Sie war ringsherum von dichten Bäumen bedeckt. Nick hatte die Hütte vor dem Virus mit seinen Freunden zufällig entdeckt und traf sich dort ab und zu um mit seinen Jungs heimlich Alkohol zu trinken.

Er brachte Liz dorthin und schließlich war sie vor den randalierenden Kids unverschont geblieben.

Liz erzählte Nick alles was passiert war seit der Virus ausbrach, schließlich hatte sie seit Wochen mit niemanden geredet. Sie war verwundbar und mit ihren Kräften am Ende, schließlich brach sie in Tränen aus. Nick tröstete sie und nutze ihre Schwäche aus. Er erzählte ihr er würde sich nun um sie kümmern so wie er es auch für Sally getahn hätte. Liz glaubte ihm. Als sie weinend in seinem Arm lag küsste er sie. Liz spürte das erste Mal seit ihre Eltern tot waren, das sie jemand liebte. Sie ließ sich auf Nick ein. Es führte eins zum anderen und Nick nahm ihr ihre Unschuld. Zum Glück hatte er etwas zum verhüten dabei. Liz musste an Sally denken, doch sie war nun eben in ihren Bruder verliebt. Nick meinte er müsste gehen, um nach Lebensmittel zusuchen, und lies Liz allein in der Hütte zurück. Zwei Tage später kam er mit Lebensmittel zurück zu Liz in die Hütte, es war schließlich nicht leicht etwas essbares zu finden meinte er. Erneut schliefen die beiden miteinander, jedoch platzte das Kondom. Liz bekam von all dem nichts mit und Nick verschweigt es ihr. Schließlich musste Nick erneut gehen um Lebensmittel zu besorgen. Doch selbst nach Tagen kam er nicht nach ihr zurück. Sie beschloss die Hütte zu verlassen um nach Nick zu suchen, sie fand ihn sogar und sah ihn zusammen mit Sally in einer Straße stehen.

Liz traute sich nicht sich ihnen zu zeigen, erstmal hatte Nick sie belogen was Sally angeht und sie könnte Sally nicht in die Augen schauen, schließlich hatte sie mit ihren Bruder geschlafen.

Liz beschloss die Stadt zu verlassen. Sie fand tief in dem Wäldern einen kleinen Tribe der sie aufnahm. Ein Mädchen hatte dort ein Kind und bemerkt ehr an Liz das mit ihren Körper etwas nicht stimmte als Liz selbst. Schließlich wurde ihr auch klar das das sie schwanger war, irgendwas muss mit dem Kondom nicht richtig funktioniert haben.

Liz brachte ein Mädchen zur Welt, der Tribe der nur aus 5 Leuten bestand half ihr dabei es zu Welt zu bringen und die kleine groß zu ziehen. In ihrem Tribe gab es nach ein paar Jahren einige Meinungsverschiedenheiten, weshalb er sich auflöste. Mittlerweile war ihre kleine Tochter Mila drei Jahre alt. Liz beschloss nach Nick zu suchen, schließlich war er der Vater ihrer Tochter. Die kleine hatte auch ein recht ihn kennen zu lernen und er soll sich auch mal seiner Verantwortung stellen.


Erzähl uns was über dein Zukunftspläne & -träume:

Nick finden um ihm seine Tochter vorzustellen.


___________________________________________________________________________

INFO'S FÜRS TEAM

___________________________________________________________________________

Hast du die Regeln gelesen?:

Codesatz: der selbe wie beim letzten Mal Wink

Spielername: Liz*

Wie alt bist du in Wirklichkeit? 27

Avatarperson: Jillian Rose Reed (und für Mila :Alexis, Brynn und Brooke Clagett "das sind Drillinge")

weitere Charaktere: Julez, K.C., Chiara

Wie hast du uns gefunden?: Google

Gibst es sonst noch was, was du sagen willst?: Ich hab mir die Geschichte zwischen Nick, Sally und Liz jetzt so ausgedacht, falls irgendwas nicht passen sollte einfach Bescheid sagen.
Nach oben Nach unten
Jessi
Tribe Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6688
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 31
Ort : Halle (Westf.)

BeitragThema: Re: Steckbrief Liz*   So 5 Jul - 20:31

Mein Ja hast du Smile

-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Liz*   So 5 Jul - 20:36

Wie toll... Dann scheint es ja deinen Vorstellungen fürs Gesucht zu erfüllen.
Ich freu mich Smile
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Liz*   Sa 11 Jul - 10:13

Mag mir nicht einer ein zweites ja geben? Ich warte schon so lange Sad
Nach oben Nach unten
Little Ebony
Tribe Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 5724
Anmeldedatum : 11.12.12

BeitragThema: Re: Steckbrief Liz*   Mo 20 Jul - 22:57

JA
Nach oben Nach unten
 
Steckbrief Liz*
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ryan* - Steckbrief
» [WICHTIG]-Die Steckbrief-Vorlage!
» Warrior Cats Namen-füllt den Steckbrief aus
» Steckbrief Alaska
» Bray Steckbrief

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: ~ ♥ ~ THEMENRÜCKBLICK 2012, 2013, 2014, 2015 ~ ♥ ~ :: Tribelos :: Liz*-
Gehe zu: