The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Austausch | 
 

 Dichter Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jessi
Tribe Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6670
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 30
Ort : Halle (Westf.)

BeitragThema: Dichter Wald   Mi 6 Apr - 20:09

....
Nach oben Nach unten
Matty*

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 24

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Fr 6 Mai - 14:04

First Post

Seit Stunden war ich jetzt unterwegs. Unterwegs durch dieses irgendwo im nirgendwo.
Wo ich war? Keine Ahnung.
Wo ich hinwollte? Keine Ahnung. Also nicht konkret zumindest .
Zum Glück niemand hier, bei dem ich das zugeben müsste.
Würde ich auch niemals machen.
Irgendwann und irgendwo würde ich schon ein Plätzchen finden, wo ich etwas zu essen finden würde.
Und einen Schlafplatz natürlich. Ein Fitnessstudio wäre mir natürlich auch lieb
Allerdings sah es hier eben nach allem anderen aus.
Ich meine im Wald hatte noch niemand ein Studio gefunden. Das wäre ja mal eine
interessante Geschäftsidee. Aber für wen? Buschmänner?
Auch wenn ich keine Ahnung hatte, wo ich war und ich nicht gern die Kontrolle verlor musste ich über diesen Gedanken schmunzeln und kurz lächeln.
Ich lief also weiter, eigentlich wollte ich in Richtung einer Stadt aber ich schien immer dichter in den Wald zu laufen, denn die Bäume standen hier immer enger.
Außerdem war noch keine ordentliche Sicht vorhanden, da es noch morgens zu sein schien. Ein paar Sonnenstrahlen kamen zwar von Zeit zu Zeit durch aber nicht so viele um einen Weg zur Stadt zu finden. Also lief ich einfach weiter , irgendwann musste ja jeder doofe Wald einmal ein Ende haben.
Nach oben Nach unten
Leyla*

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 28.04.16

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Fr 6 Mai - 18:08

cf: Leyla´s Baumhaus

Langsam und wachsam bahne ich mir meinen Weg durch den dichten Wald, und achte geradezu auf jedes noch so kleinstes Geräusch, dass ich wahrnehmen kann. Es dauert nicht lange , und gleich nach ein paar Metern, entdecke ich von weitem schon meine Beute. Mit einem geradezu teuflischem Lächeln auf den Lippen, beobachte ich es einen Augenblick, ehe ich mich vorsichtig auf den ausgewachsenen Hasen zu bewege. Man muss in solchen Dingen wirklich sehr reflexartig handeln, und zum Glück habe ich sehr schnelle Reflexe, denn wenn ich lahm wäre und erst gar nicht auf meine Umgebung achten würde, würde das ganze Prozedere nichts nützen.

-
Nach oben Nach unten
Matty*

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 24

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Fr 6 Mai - 23:15

Wo zum Kuckuck war ich eigentlich?
Ich meine im Wald schon klar, aber wie lang sollte dieser blöde Wald noch sein,
irgendwann musste ich ja mal herausfinden.
Ehrlich wahr
Wer wollte hier schon sein, niemand.
Ich höre ein Knacken nach dem nächsten.
Dies macht mir keine Angst aber es nervt mich langsam, denn ich habe keine Lust darauf
das Mittagessen von irgendeinem Tier zu werden Es wird einfach nicht heller, das nervt mich auch ein wenig. Also laufe ich einfach mal wieder ein Stückchen weiter.
Bis ich wieder ein Knacken höre. Mit Sicherheit bloß ein Tier. "Ahh, Du nervst mich", meine ich dann nur ein wenig lauter, weil ich wirklich angenervt von diesem geknarze und geknacke etc war.
Nach oben Nach unten
Leyla*

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 28.04.16

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Sa 14 Mai - 17:36

Gerade ,als ich langsam auf das Tier zugehe, höre ich eine Stimme hinter mir. " Ah , du nervst mich", höre ich nur von weitem und stelle fest, dass es sich um einen jungen Mann handelt. Sofort als er anfängt zu sprechen, läuft meine Beute auch schon verschreckt davon. Wütend darüber kneife ich meine Augen zusammen, und drehe mich zu dem Jungen um, der geradewegs auf mich zukommt.
"Du hast mir gerade meine Beute verscheucht", gebe ich zischend von mir und funkele ihn an. Dabei fällt mir auf , dass er wie ein Stadtmensch aussieht. Sofort verfinstert sich mein Blick noch einmal.
" Was machst du hier draußen? Das ist nicht euer Gebiet. Mach dass du wegkommst!", sage ich mit scharfem Unterton und halte mein Schwert weiterhin in der Hand.

-
Nach oben Nach unten
Matty*

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 24

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Sa 14 Mai - 17:50

"Das ... das tut mir ziemlich leid, aber mich hat dieses Knacken einfach aufgeregt....", meine ich dann zu der mir bislang unbekannten Person. Als sie näher kommt und anhand von ihrer Stimme kann ich sie als Mädchen identifizieren
"Und ja ich weiss schon das das nicht das Gebiet ist, wo ich hinwollte, ich suche eigentlich ein Studio und bin immer weiter und immer weiter gelaufen und dann war ich hier... Aber ja wenn ich ein paar Baumteile nehmen würde und diese stämme dann habe ich bestimmt auch mein Training herin", meine ich dann zu ihr leicht angenervt von ihrem Du hast meine Beute verschreckt und das is aber nicht dein Gebiet....
Nach oben Nach unten
Leyla*

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 28.04.16

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Sa 14 Mai - 20:07

Zuerst habe ich damit gerechnet, dass ich hier im dichten Wald vielleicht auf Katniss treffe. Ihr würde ich so eine Aktion verzeihen können, doch stattdessen steht nun dieser angenervter Stadtmensch mitten vor mir . Spöttisch lache ich auf , ehe ich ihn amüsiert betrachten tue. " Ein Studio? Etwa um deine Muskeln zu trainieren? Hier draußen? In was für einer Welt lebst du eigentlich? Habt ihr Menschen aus der Stadt nichts besseres zu tun, als euch so lächerlich die Zeit zu vertreiben?", funkele ich ihn weiterhin an.

-
Nach oben Nach unten
Matty*

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 24

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Sa 14 Mai - 20:17

"Ja es war , sagen wir es mal so, nicht ganz mein Plan hier zu landen, aber ich bin einfach mal weiter gelaufen, ich meine wo so ein Wald anfängt muss er ja auch irgendwann mal wieder aufhören also einmal durch und dann muss da ja auch irgendwann wieder eine Stadt kommen, denkst du nicht? ", ich sehe sie an und versuche dabei mit Absicht ein wenig zu lächeln weil ich sie irgendwie gerade ärgern möchte nachdem sie mich so schwach angeredet hat. "Ja, naja jedenfalls nicht in deiner , zum Glück... Ich bin jetzt nicht so ein typischer Jäger und was vorher noch gelebt hat muss ich jetzt auch nicht unbedingt essen"
Ich warte kurz mit meinen doch ein wenig eingebildeten Sätzen muss ich zugeben, aber dann meine ich ." Würdest du mir freundlicher weise sagen wie ich dann wieder aus deinem Gebiet komme"?
Nach oben Nach unten
Leyla*

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 28.04.16

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Sa 14 Mai - 20:32

Ich verdrehe meine Augen , als der Junge auch noch anfängt mir zu erzählen, wie er überhaupt hier im Wald hinein geraten ist. " Dein Lächeln kannst du dir sparen. Ich bin nicht blöd , und ich verfüge im Gegensatz zu dir über einen relativ guten Orientierungssinn", gebe ich scharf zurück. Bei seinen nächsten Worten , trete ich bedrohlich nahe an ihm heran und durchbohre ihn schon fast mit meinem Blick. " Ein Stadtmensch wie du es bist , würde es sowieso nicht einen Tag hier draußen im Wald aushalten", füge ich noch giftig hinzu. Der Junge muss eine ziemlich hohe Meinung von sich selbst haben, doch ich würde wetten, dass er mit der Natur hier draußen nicht wirklich gut klar kommen würde. Bei dem Gedanken muss ich etwas schmunzeln, denn die Vorstellung, wie der Typ vor mir sich anstellen würde ,amüsiert mich zutiefst. Als er seinen eingebildeten Tonfall wieder etwas herunter fährt, und mich fragt, ob ich ihm helfen könnte , hier wieder heraus zu kommen, ziehe ich leicht meine Augenbraue in die Höhe, überlege allerdings noch einen Moment, bis mir eine Idee kommt , dem Jungen heim zu zahlen, dass wegen ihm gerade das Mittagessens meines Stammes entwischt ist. " Na gut. Ich werde dir den Weg zeigen. Ich kenne eine Abkürzung. Folge mir", sage ich in seine Richtung, ehe ich mich umdrehe los gehe. Noch weiß er nicht, dass ich ihn geradewegs in die Hölle jedes primitiven Stadtmensches führen werde: Das Lager unseres Stammes!

-
Nach oben Nach unten
Matty*

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 24

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Sa 14 Mai - 20:50

"Über den verfüge ich schon auch keine Sorge, ich weiss mir auch so zu helfen, ich meine ich wäre eben einfach einmal durch den Wald gelaufen. Irgendwo hätte der schon aufgehört. aber dennoch dankeschön Ich habe ja immerhin Anstand und kann mich bedanken", meine ich zu ihr, denn irgendwie bin ich von ihrer Art ja schon ein wenig genervt , aber ja mal sehen wer weiss, vielleicht bringt es ja etwas und ich komme hier raus.", meine ich und als sie dann meint, dass sie sogar eine Abkürzung kennt meine ich:" Na dann lass uns mal los "
Nach oben Nach unten
Leyla*

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 28.04.16

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Sa 14 Mai - 20:55

" Es kommt nun einmal vor, dass sich Leute wie du, hier draußen verlaufen. Da bist du nicht der Einzige. Es kommt halt darauf, dass man es hier wieder heraus schafft. Manche haben das nie", entgegne ich dem Jungen, drehe mich dabei zu ihm um, und lächele ihn dabei teuflisch an. Das er bei der Bemerkung Angst bekommt, erwarte ich nicht, dennoch sollte er sich darüber im Klaren sein, dass das Leben in freier Natur kein Zuckerschlecken ist . Doch dies wird er ja schon bald mit seinen eigenen Augen sehen.

-
Nach oben Nach unten
Matty*

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 24

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Sa 14 Mai - 21:16

"Wie witzig, du hälst dich wohl für sehr witzig oder? Ausserdem für Weise und Erfahren, mh? " , ich finde ihre Aussage gerade nicht wirklich witzig, nicht mal weil es mir Angst macht , nein ganz im Gegenteil es nervt mich einfach bloss. "Aber ja, du würdest wahrscheinlich in der Stadt auch eingehen, da kann man sich nicht einfach mal einen Vogel jagen oder einen Hasen, was normales zu essen würdest du doch überhaupt nicht mehr kennen", jetzt merkte selbst ich das ich ein wenig zu überheblich war, aber irgendwie war ich von ihr genervt.
Es war immer noch wirklich dunkel und kalt wurde es langsam auch. Ich hätte mir auch einfach bloß meine Jacke aus meinem Rucksack ziehen können, aber ich wollte keine Schwäche zeigen, nicht vor einer wie ihr, einem Mädchen.
"Wie lange dauert das denn noch", stichel ich dann doch wieder weiter , "so lange brauchte ich ja nicht mal um hier herein zu kommen."
Nach oben Nach unten
Leyla*

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 28.04.16

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Sa 14 Mai - 21:29

Ich bleibe kurz stehen, als der Junge meint , mit mir herum zu sticheln. Ich bin nicht der Typ Mensch , der auf so etwas ansatzweise viel wert legt, was jemand anderes zu mir sagt, im Gegenteil. Jedoch sollte der Junge hinter mir ganz genau aufpassen , wie er mit mir redet, denn ansonsten, hat er die Chance, hier aus dem Wald zu kommen, schneller vertan als ihm lieb ist.  " Du kennst mich nicht im Geringsten, also würde ich an deiner Stelle lieber nicht über einen Menschen urteilen, den du gerade erst begegnet bist. Oder ist es dir vielleicht lieb zu hören, was ich über dich denke? Meiner Meinung nach bist du im Moment nämlich nichts weiter , als ein hochnäsiger , eingebildeter Mensch, der über Selbstüberschätzung nur so strotzen tu", entgegne ich trocken, und richte meinen Blick weiterhin geradeaus, während ich schon von weitem unser Lager sehen kann. " Normales Essen? Meinst du damit etwa diesen Dosenfraß, den ihr täglich zu euch nehmen tut?" , lache ich kurz auf über seine Worte. Der Junge sollte sich wirklich einmal selbst zuhören. Es dauert nicht lange, da fängt er auch schon an weiter zu reden. " Du hälst wohl nie deine Klappe, was? Nörgelst rum wie ein kleines Kind. Ich dachte du wolltest trainieren, nun eine gute Ausdauer gehört dazu", kontere ich.

-
Nach oben Nach unten
Matty*

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 24

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Sa 14 Mai - 22:00

"Wow, ich bin wirklich überrascht, du bekommst ja doch den Mund auf. Wow. Wirklich gut. Genau das was ich wirklich wollte ich wollte einfach bloss wissen, ob du das auch kannst. Glückwunsch, Test bestanden.", meine ich wieder mit einem leicht verschmitzten lächeln. Eigentlich nervt mich diese Überheblichkeit an mir, doch ich habe sie mir irgendwann mal angewöhnt, weil es einfach Klüger ist, wenn man keinen Menschen zu nah an sich heran lässt.
Wir laufen weiter, als sie zunächst stehen geblieben war um mich "böse" anzusehen.
Als sie mir dann sagt, was sie wirklich von mir hält, meine ich nur kurz und knapp zu ihr:" Und mit dieser Aussage bleibst du dir schon nicht mehr Treu , denn du brichst deine eigenen Prinzipien. Also wer kennt jetzt hier wen schlecht und darf sich nichts erlauben. Denke von mir was du willst . Ich habe irgendwann aufgegeben danach zu gehen, was andere von mir halten, Miss eingebildet", meine ich dann ganz nüchtern zu ihr.
"Und ja, ich rede nicht davon ich rede schon von gesundem Essen. Vorallem Fleischlosem Essen. ", meine ich dann zu ihr. "Und ausserdem das ist immerhin sicher. Ich meine ihr wisst doch nicht was für Krankheiten die Viecher haben, die ihr da esst. So möchtest du jetzt weiter mit mir diskutieren. Und außerdem wer hat hier keine Kondition? ", meine ich zu ihr, "ich habe die ja wohl mehr als du , ich meine sieh dir meinen Körper an. Können ja gerne mal gegeneinander antreten oder so "
Nach oben Nach unten
Leyla*

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 28.04.16

BeitragThema: Re: Dichter Wald   So 15 Mai - 16:28

In Gedanken schüttele ich meinen Kopf. Ja, natürlich , er will mich testen. " Etwas besseres konnte dir jetzt wohl nicht auf die Schnelle einfallen, was?", meine ich mit einem spöttischem Unterton zu ihm, während ich weiter auf das Lager zu gehe, und mr dabei weiterhin irgendeinen Blödsinn von ihm anhören muss." Ich habe dir lediglich dein Charakterbild vor Augen gehalten. Wie ich bereits sagte , ich urteile nicht nach einer einzelnen Begegnung", antworte ich den Jungen diesmal etwas ruhiger. Seine Worte treffen mich nicht im Geringsten, dennnoch bleibt es mir nicht erspart, seine Stimme neben mir im Ohr zu haben. Seine nächsten Worte allerdings, lassen mich etwas stutzen, dennoch gebe ich bestimmt nicht offen zu, dass wir diese Charaktereigenschaft teilen, und uns wenig daraus  machen, was jemand anderes von uns denkt. " Woher willst du denn wissen, dass sich in eurem Essen nicht auch irgendwelche gefährlichen Stoffe befinden, die euch Stadtmenschen schaden könnten? Aber nun gut, das ist ein Thema für sich . Jeder muss für sich selbst entscheiden wie er leben möchte", entgegne ich ihm. Ein Schmunzeln huscht über mein Gesicht, als er doch tatsächlich vorschlägt , dass wir einmal gegeneinander antreten können. " Das wirst du bereuen, mir diesen Vorschlag gemacht zu haben. Vielleicht komme ich ja darauf zurück", meine ich, ohne , dass er mein freches Lächeln dabei sieht. Jetzt bin ich erst einmal gepannt, wie er darauf reagieren wird, dass er nun gleich in einem Lager voller "Waldmenschen" stehen wird.

tbc : Lager der Ecos- Lagermitte

-
Nach oben Nach unten
Matty*

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 24

BeitragThema: Re: Dichter Wald   Do 19 Mai - 12:20

"Dir fällt doch auch immer wieder etwas ein, womit du mich zulabern könntest. Und ja wollte ich und du bist super darauf reingefallen.", meine ich ein wenig lächelnd zu ihr. Immernoch laufen wir weiterhin gerade aus. Langsam war ich wirklich gelangweilt von der ewigen gerade aus Lauferei, denn immerhin war ich das schon vorher einige Zeit. "Du mir mein Charakterbild vor Augen halten? Das ich nicht lache... Du kennst mich überhaupt nicht und schön das du nicht beim ersten Aufeinandertreffen urteilst. Aber wenn ich dir deinen Charakter aufzeigen würde, würdest du aus deinem was auch immer, worin du auch immer wohnst nicht mehr herauskommen, bloß noch in der Ecke sitzen und nach Mama rufen. Aber ja. ", meine ich dann ein wenig genervt zu ihr, denn langsam war ich von ihrem Gelaber wirklich gelangweilt.
"Und wirklich ? Dann los, ich habe ja schon so Angst vor dir , schau mal ich zittere schon.", meine ich dann wieder leicht spottend zu ihr. "Das ich nicht lache" , meine ich leise.
Endlich wird es heller und wir scheinen das Ende des Waldes erreicht zu haben . "Na endlich"

tbc: Eco Lager - Lagermitte
Nach oben Nach unten
 
Dichter Wald
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dichter Wald
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: RPG Versuch 2017 :: Auckland - Wald-
Gehe zu: