The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
warum virus Amiria
Die neuesten Themen
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender
Partner
Austausch | 
 

 Landfelder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Jessi
Tribe Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6688
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 30
Ort : Halle (Westf.)

BeitragThema: Landfelder   So 29 Sep - 21:40

Hier findet man die Felder der Eco´s mit den Sachen die sie gerade anbauen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   So 29 Sep - 21:46

cf: Dichter Wald

Ich schleiche mich weiter aus dem Schutz der Bäume auf ein Feld.
Es ist ein Maisfeld, da der Mais hoch gewachsen ist bin ich kaum zu sehen.
Ich verstecke mich zwischen den Maispflanzen und betrachte meine Umgebung.
Es scheint eine Art Waldtribe zu sein.
Ich sehe viele Zelte, aber auch Baumhäuser.
Zentral in der Mitte befindet sich ein großes Feuer an dem einige Frauen kochen.
Wenn dieser Tribe freundlich gesinnt ist, könnte ich handeln.
Ein Paar neue Stiefel wären nicht schlecht und etwas zu Essen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   So 29 Sep - 21:56

Aus dem Augenwinkel sehe ich wie eine junge Frau aus einem der Zelte auftaucht.
Sie begrüßt sich anderen im Lager, bleibt kurz stehen unterhält sich.
Als sie bei den Frauen in der Mittes des Lager ankommt packt sie ein kleines
Vorratskörbchen.
Auch wenn es schon ewig her ist, dieses Lächeln habe ich nie vergessen.
Ihr Gang, das Wippen ihres Haares, jede Geste und jede Mimik ist mir vertraut.

Nina...

Wie auf Rollen werde ich von meinen  Füßen nach vorne getragen.

tbc: Lagermitte
Nach oben Nach unten
Hawk*
Eco
avatar

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Lager der Ecos - Wald um Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Landfelder   Sa 19 Okt - 21:12

cf: Zelt von Luna

Mit einer Hacke bearbeite ich den vom Regen augeweichten Boden. Schlag für schlag grabe pflüge ich druch die Erde, doch meine Gedanken sind mit Luna beschäftigt.
Sie mag mich! Ich kann es nicht fassen, die ganze Zeit habe ich ihre Reaktionen falsch gedeutet. ich bin so ein IDIOT!!!
Als ich den Boden soweit bearbeitet habe, dass err schön Locker ist, greife ich in die Umhängetasche und nehme eine Hand voll Getreidesamen heraus. ich streue sie in die gelockerte Erde und bedecke sie leicht mit Erde, indem ich mit einem Rechen die Erde darüber verteile.
Dann beginne ich wieder von vorn.
Die Zeit vergeht wie im Flug und meine Gedanken sind die ganze Zeit bei Luna.
Sie ist so ein nettes Mädchen und sehr hübsch. Ich muss sie unbedingt besser kennen lernen. Die ganze zeit, die sie schon bei den Ecos verbracht hat, habe ich sie nicht kennen gelernt. zu sehr war ich mit dem Verlustr unserer Anführer, Pride und Amber beschäftigt gewesen und habe das wesentliche aus dem Auge verloren...

-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   Mo 21 Okt - 11:56

cf: Zelt von Luna

Angekommen bei den Feldern, sehe ich Hawk die Samen auf den nassen Boden verteilen.
Er sieht so sexy aus wenn er arbeitet, denke ich, Luna was hast du nur für Gedanken, ich schüttel den Kopf sowas muss ich schnell vergessen.
Ich gehe zu ihn, und lege meine Hand auf seine Schulter."Nicht erschrecken ich bins nur. Darf ich dir ein wenig helfen? " frage ich ihn lächelnd, ich will auch was für unseren Tribe tuen,ausserdem liebe ich die Natur, und wir leben von diesem Getreide.
Nach oben Nach unten
Hawk*
Eco
avatar

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Lager der Ecos - Wald um Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Landfelder   Mo 21 Okt - 13:56

Eine Hand berührt meine Schulter, es ist Luna. Sie bietet mir ihre Hilfe an.
"Klar, hier wenn du die Samen verteilst, dann pflüge ich noch eine Reihe Erde um. Wenn du die Samen verstreut hast, dann kannst du sie leicht mit Erde bedecken."
Es freut mich, dass sie mir helfen will und ich gebe ihr die Tasche. Ich lächle sie an und betrachte sie kurz.
Sie sieht sehr schön aus! Ich wünschte, ich könnte einfach... Ich wende mich dann wieder der Arbeit zu, um meinen Gedanken zu vertreiben.
"Erzähl mir doch etwas von dir, während wir arbeiten." fordere ich sie auf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   Mo 21 Okt - 14:01

Ich nehme seine Tasche entgegen und bücke mich herunter und verteile die Samen und dabei bedecke ich sie mit Erde, so macht Arbeit spaß,wenn man bei dem sein kann, den man gern hat.
Er schaut mich an, ob ich ihn gefalle? er sieht immer so geheimnissvoll aus. "Was möchtest du denn über mich wissen?" frage ich ihn neckisch.
Nach oben Nach unten
Hawk*
Eco
avatar

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Lager der Ecos - Wald um Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Landfelder   Mo 21 Okt - 14:04

"Was hast du gemacht, bevor du zu unserem Tribe kamst?", frage ich sie. Ich bin nervös, hoffentlich ist das keine zu persönliche Frage. Außerdem kann ich mich kaum auf meine Arbeit konzentrieren. Sie sieht so hübsch in dem Blumenkleid aus.

-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   Mo 21 Okt - 14:28

Er schaut verlegen zu Boden als er mir diese Frage stellt, er denkt sich jetz sicher das diese Frage zu persönlich ist,aber ich will das er alles über mich weiss,und außerdem weiss ich das ich ihn vertrauen kann. "Ich war ein normales Mädchen,naja was heisst normal, ich und mein Bruder waren immer unterwegs, unsere Eltern haben auf Jahrmärkten als Wahrsager gearbeitet, wir zogen mit unserem Wagen von Ort zu Ort, wir konnten leider nie richtige Freunde finden, da wir ständig weiter zogen, ich war für viele nur ein "Freak"....." mir stockt kiurz der Atem, weil mich das ein wenig mitnimmt ,ich will aber stark vo Hawk sein und rede weiter " Ich wurde immer als Hexe bezeichnet,weil ich mich auch mit den Tarot Karten und Kräuter Tränken beschäftigte, aber ich war normal, ich kleide mich zwar gern dunkel,aber ich war immer normal, mein Bruder litt auch unter der Situation, er war früher ganz anders, er sprach mit fast niemanden, oder war sehr schüchtern gegenüber anderen,nur mir öffnete er sich , und sprach über das was in ihm vorging. Als der Virus ausbrach, spürte meine Mutter schon vorher das sie allen sterben würden,sie wollte das ich und Elias sie und Papa in der Natur sterben liessen da blieben wir 2 Tage lang ,als sie dann in unseren Armen starben" mir schiessen Tränen in die Augen, aber ich blinzel sie weg, dann rede ich weiter " Vorher prophezeite sie mir das ich bald an einen wunderschönen Ort leben werde, und dort der Vogel sein wird,der mich beschützt und seine Flügel um mich legt. Ich weiss seit heute nicht wem oder was sie damit meint. Jedenfalls waren mein Bruder und ich dann auf uns alleine gestellt, er hörte von Leuten was über die Locos die in der Stadt regierten, er wollte unbedingt so sein wie sie, er wollte anders sein,nicht mehr der schüchterne Junge,naja wir stritten uns und er ging fort, dann machte auch ich mich auf den Weg und fand irgendwann euer Lager, ja und dann nahm Pride mich bei euch auf, er war echt ein toller Anführer, so wie du jetz einer bist" grinse ich ihn an. "So jetz hab ich aber genug erzählt,ich glaube du weisst nun viel über mich, nun bist du dran, erzähl mir was du vor dem Virus getan hast" und lege dabei Samen auf den nassen Erdenboden und bedecke ihn..........
Nach oben Nach unten
Hawk*
Eco
avatar

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Lager der Ecos - Wald um Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Landfelder   Mo 21 Okt - 15:24

Nun fordert mich Luna auf, etwas zu erzählen.
"Ich wuchs, zusammen mit meiner Schwester Halona bei einem Stamm der Ureinwohner auf. Mein Vater lernte meine Mutter, eine Ureinwohnerin, bei seinen Forschungsarbeiten kennen. Er verliebte sich in sie und lebte dann bei unserem Stamm. Unser Stamm lebte schon immer so, dass er nur das von der Natur nahm, was er brauchte. Unsere Stammesälteste hatte eine Vision, in der ihr der Geist ihres Ururgroßvaters erschien. Er war einst auch Stammesältester gewesen und er erzählte ihr von dem Unheil, das aus der Stadt kommen würde und den Stamm ins Reich der Ahnen holen würde. Er sagte auch, dass nur die Kinder überleben würden." ich seuftze bei dem Gedanken an die vielen Freunde und an meine Familie, die ich verloren habe.
"Pride, meine Schwester und ich, wir gründeten diesen Tribe, um in Naturverbundenheit zusammen mit den restlichen Kindern, die der Virus verschont hatte, zusammen zu leben. Doch kurz bevor du zu unserem Tribe kamst, traf eine zweite Welle des Virus auf uns und meine Schwester und ein paar andere ältere Kinder starben daran. Ich war kurz davor den Tribe zu verlassen, zu viele gemeinsame Erinerungen an meine Schwester erdrückten mich fast. Doch Pride war eine große Stütze für mich in dieser dunklen Zeit und ich entschloss mich letztendlich zu bleiben. Ich glaube du kamst ungefähr ein halbes Jahr später zu uns. Den Rest kennst du ja." Ich schenke ihr ein Lächeln und wische mir den Schweiß von der Stirn.
"Ich glaube für heute haben wir genug gearbeitet. Es dämmert bereits und wir sollten bei Dunkelheit im Lager sein."
Ich nehme die Hacke und den Rechen in die eine Hand und strecke meine andere Hand zu Luna. ich hoffe meine schmutzigen Hände stören sie nicht. Sie schein kein bisschen Dreck abbekommen zu haben, ich hingegen sehe aus als hätte ich in der Erde gebadet!
"Lass uns zurück zum Lager gehen."



-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   Mo 21 Okt - 16:03

Ich bin fasziniert von seiner Geschichte, er liebt die Natur genau wie ich, es ist schön mit jemanden zusammen zu sein, der einen nicht als "Freak" bezeichnet.Vielleicht meinte ja meine Mutter ihn in ihrer Vision, denke ich, er heisst ja schlieslich "Hawk" und muss lachen, ach vergiss das schnell wieder Luna, ihr seit keine Seelenverwandten denke ich , oder doch ?
Er streckt mir seine Hand entgegen und sagt wir sollen zurück zum Lager gehen, ich lege meine Hand in seine und will auf stehen, stolpere aber und liege auf einmal in seinen Armen, ich schaue ihn tief in die Augen, mein Herz schlägt mir bis zum Hals, dann löse ich mich von ihm. "Tut mir leid, manchmal bin ich ein echter Tollpatsch" versuche ich die Situation zu retten.
*Lass uns zurück ins Lager gehen" sage ich und laufe ihn hinterher

tbc: Lagermitte
Nach oben Nach unten
Hawk*
Eco
avatar

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Lager der Ecos - Wald um Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Landfelder   Mo 21 Okt - 16:09

"Nein, schon ok." ich habe es eigentlich sehr schön gefunden, als sie in meinen Armen lag. Schade, dass sie sich so schnell von mir befreit hat.
Gemeinsam gehen wir zurück ins Lager.
tbc: Lagermitte

-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   Fr 1 Nov - 14:28

cf: Lagermitte

Als ich auf den Feld stehe, nehme ich mir eine Spitzhaacke und beginne mit der Ausaat des Getreides, das lenkt mich etwas von Sparrow ab, obwohl sie mir die ganze Zeit nur im Kopf rumschwirrt.
Ich hoffe die beiden Männer kommen auch bald, denn ich habe keine Lust die ganze Arbeit alleine zu verrichten.........
Nach oben Nach unten
Hawk*
Eco
avatar

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Lager der Ecos - Wald um Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Landfelder   So 3 Nov - 1:19

cf: Zelt von Nina und Kim

Elias ist bereits am bearbeiten des Feldes.
"Wenn wir es schaffen, das Feld heute fertig zu stellen, dann wäre das super. Natürlich arbeiten wir nur solange, bis es zu heiß dafür wird."
Ich betrachte das feldstück, das Elias schon bearbeitet hat.
"Sehr gut!", lobe ich ihn. Dann beginne auch ich mit der Feldarbeit.
Ich arbeite schweigsam und denke darüber nach, was zwischen mir und Luna ind en letzten 24h passiert ist.

-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   So 3 Nov - 1:27

Ich bin so in meine Arbeit vertieft, das ich garnicht bemerke, das Hawk und Chris inzwischen auch angekommen sind, sie machen sich sogleich an die Arbeit und Hawk lobt mich sogar, für meine Arbeit, ich grinse, und mache dann weiter, ohne diesen Chris nur einen einzigen Blick zu schenken.....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   So 3 Nov - 19:46

Dort angekommen, nehme ich sofort die Arbeit auf.
Ich kenne sowas noch aus meiner Kindheit, meine ganze Familie war sehr Natur verbunden,
natürlich haben wir auch selbst etwas angepflanzt.

Als ich an Elias vorbeikommen würdigt er mich keines Blickes.

Scheint wohl immenoch sauer zu sein, dass er nicht bei Nina landen konnte....
So ist es mir eigentlich recht, Nina und Kim sind immerhin meine Familie.
Nach oben Nach unten
Hawk*
Eco
avatar

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Lager der Ecos - Wald um Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Landfelder   So 3 Nov - 20:07

Zu dritt vergeht die Arbeit wie im Flug und die Sonne steigt am Himmel immer höher. Wir kommen schnell voran und arbeiten zügig.
"Chris, was hast du eigentlich gemacht, bevor du den Weg in unser Lager gefunden hast?", frage ich neugierig.

-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   So 3 Nov - 20:29

Wir kommen gut vorran, wenn es so weiter geht, sind wir noch vor der Abenddämmerung fertig.
"Ich habe Nina gesucht, ich hatte eine Dummheit begangen und wollte mich dafür entschuldigen.
Ich hätte nur nie gedacht, dass es über 2 Jahre dauern würde, bis wir uns wiedersehen."
Nach oben Nach unten
Hawk*
Eco
avatar

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Lager der Ecos - Wald um Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Landfelder   So 3 Nov - 20:36

"Das war bestimmt eine harte Zeit für euch drei. Ich kann mich noch gut an den Tag errinern als Nina mit der kleinen Kim hier ankam. Nina hat inzwischen viel für den Tribe getan. Sie ist eine tolle Frau. Ich denke das weißt du?!", ich bringe noch mehr Samen auf die Erde. Ich hoffe er versteht, dass ich es nicht dulden kann wenn er ihr weh tut... Das bin ich ihr als Anführer schuldig.

-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   So 3 Nov - 20:42

Er scheint sich Sorgen um Nina zu machen.
"Sie war damals schon eine tolle Frau, ich hab das leider etwas zu spät bemerkt.
Nun ja mittlerweile bin ich klüger und jetzt wo ich sie gefunden habe, werde ich die
beiden auch nicht mehr hergeben."
Nach oben Nach unten
Hawk*
Eco
avatar

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Lager der Ecos - Wald um Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Landfelder   So 3 Nov - 20:44

Ich nicke, denn er scheint verstande zu haben, dass ich sie als Anführer des Tribes schützen muss. Ich wende mich wieder der Arbeit zu.

-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   Mo 4 Nov - 3:08

Das Gelaber zwischen Hawk und Chris geht mir auf die Nerven, aber ich sage nichts, und arbeite dafür aggresiv weiter, und lass an der Erde meinen Frust raus, auch wenn ich Nina nicht sehr nahe stehe, oder nicht gut kenne, würde ich ihn erwürgen, wenn ich erfahre das er ihr weh tut, sie ist so eine nette frau, und die kleine Kim so süß, er kann froh sein, das er so ein süßes Kind hat, denke ich.
Ich denke daran, wie es wohl sein mag, wenn ich einst Vater bin, vor meinen inneren Auge erscheint ein Bild von mir, Sparrow und ein kleiner Bube der aussieht wie ich, eine richtige kleine Familie, ich schüttel den Kopf, was denk ich hier eigentlich ? Ich versuche nicht mehr so viel an Sparrow zu denken, und widme mich wieder der Arbeit zu......
Nach oben Nach unten
Hawk*
Eco
avatar

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Lager der Ecos - Wald um Auckland

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Landfelder   Di 5 Nov - 19:32

Die Sonne hat bereits den Höchststand überschritten. Wir haben gut gearbeitet. Das Feld ist bestellt.
"Danke, ohne eure Hilfe wäre ich nie so schnell fertig geworden. Hier wird hoffentlich gutes Getreide aufegehen, wenn der Regen das Feld bewässert hat. Wir haben es geschafft. Danke nochmal für eure Hilfe." Ich sehe die beiden dankbar an und klopfe ihnen auf die Schulter.
"Jetzt ist es Zeit für ein Bad!", sage ich laut und räume die Werkzeuge in den Schuppen.

-
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   Mi 6 Nov - 11:24

Ich schwitze und so langsam versenkt mir die Sonne den Nacken, als
Hawk der Ansicht ist wir sind fertig.
Ich wische mir den Schweiß von der Stirn, er hat Recht ein Bad täte nun wirklich gut.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Landfelder   Mi 6 Nov - 19:07

Auch ich mach mich nach getaner Arbeit auf den Weg zurück ins Lager und werde mich erstmal sauber machen und duschen, rasieren sollte ich mich auch mal, meine Stoppeln wachsen jeden Tag.

tbc: Zelt von Luna
Nach oben Nach unten
 
Landfelder
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: ~ ♥ ~ THEMENRÜCKBLICK 2012, 2013, 2014, 2015 ~ ♥ ~ :: Lager der Eco´s-
Gehe zu: